Vorsicht! Kräftiger Sturm hält Österreich in Atem

Ein kräftiger Sturm fegt über Österreich
Ein kräftiger Sturm fegt über ÖsterreichHeute
Der Start in die neue Woche wird richtig stürmisch! Erst fegt ein kräftiger Wind über das Land, dann schüttet es auch noch wie aus Kübeln.

Der Montag beginnt meist trocken. Ab den Mittagsstunden kommen im Westen und Süden allmählich Schauer auf, die besonders von Osttirol bis ins Südburgenland anfangs teils auch gewittrig verstärkt sein können. Zum Abend hin und in der Folgenacht breitet sich schließlich teils kräftiger Regen auf die gesamte Osthälfte aus. Aus der Nacht heraus weht im Osten noch kräftiger Wind aus West bis Nordwest. Tagsüber lässt der Wind nach.

Auch der Dienstag verläuft landesweit unbeständig. Vor allem entlang der östlichen Nordalpen regnet es aus der Nacht heraus langanhaltend und kräftig. Im Laufe des Tages lässt der Regen allmählich nach, nördlich der Alpen sind aber bis zum Abend weiterhin teils gewittrige Schauer einzuplanen. Am Alpenostrand und im Seewinkel frischt zudem kräftiger Nordwestwind auf.

Am Mittwoch stellt sich abseits der Alpen trockenes und zeitweise sonniges Wetter ein. Von Vorarlberg bis ins Salzkammergut halten sich Wolken mit Regenschauern, einzelne Schauer sind auch im Süden und im östlichen Bergland möglich. Bei nur noch schwachem Wind liegen die Höchstwerte zwischen 15 und 23 Grad.

Aktuelle Unwetterwarnungen
Aktuelle Unwetterwarnungenuwz.at
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, wil Time| Akt:
WetterÖsterreichUnwetterSturm

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen