Vox wirft Kultsendung plötzlich aus dem Programm

Die Sendung wird abgesetzt.
Die Sendung wird abgesetzt.TV Now
Das Nachmittagsprogramm auf Vox wird überarbeitet. Wie immer spielen da auch die Einschaltquoten eine Rolle. 

Sommerliche Temperaturen und Lockerungen der Corona-Maßnahmen freuen auch künftige Brautpaare. Denn endlich darf wieder groß geheiratet werden. Während man zuletzt von Hochzeiten nur träumen konnte, strahlte Vox mehrere Showsmit Heirats-Bezug aus. Der Klassiker: "4 Hochzeiten und eine Traumreise".

Doppelsendung soll Zuschauer vor den TV locken 

Seit 2012 läuft die Sendung mit Frank Matthée auf dem Privatsender. Das Konzept: Paare lassen ihre Hochzeit von der Konkurrenz bewerten. Wer am Ende die Höchstpunktzahl hat, darf sich über eine Traumreise auf die Malediven freuen. 

Tatsächlich ist aber nun nach neun Jahren Schluss! Am 9. Juli wird die letzte Folge ausgestrahlt. Grund dafür sind schwache Quoten.

Den Sendeplatz um 16 Uhr wird eine andere Hochzeits-Sendung ersetzen: "Zwischen Tüll und Tränen". Aktuell wird die Dokusoap um 17 Uhr ausgestrahlt. Dieser Sendeplatz soll aber auch weiterhin bestehen bleiben. Tatsächlich werden künftig Doppelfolgen ausgestrahlt. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
Vox

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen