VP-Jung-Star mit 1,64 Promille hinterm Steuer

Der Innviertler Gerald Weilbuchner (24) gilt als Nachwuchs- Star der VP, hatte er doch nach LH Josef Pühringer (VP) und FP-Chef Manfred Haimbuchner die meisten Vorzugsstimmen.

Der Innviertler Gerald Weilbuchner (24) gilt als Nachwuchs- Star der VP, hatte er doch nach LH (VP) und FP-Chef Manfred Haimbuchner die meisten Vorzugsstimmen.

Die feierte er nach der Wahl am Sonntag bis 4 Uhr früh in Linz – und setzte sich dann betrunken ans Steuer. Polizisten kontrollierten den 24-Jährigen kurz darauf: Er hatte 1,64 Promille intus, ist seinen Schein vorerst los.

"Es war ein riesengroßer Fehler, der größte meines Lebens außerhalb der Politik", so Weilbuchner zur "Krone". Wie es mit seiner Polit-Karriere weitergeht, ist unklar.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen