VW krachte gegen Straßenbahnstation

Bei einem Unfall in der Nacht auf Dienstag ist ein Auto gegen eine Straßenbahnstation gekracht. Der Fahrer dürfte Glück im Unglück gehabt haben, laut Berufsfeuerwehr gab es keine Verletzten.

 

Der Unfall geschah gegen 23.45 Uhr bei der Station Heiligenstadt am 12-Februar Platz. Der Lenker dürfte die Kontrolle über seinen Wagen verloren haben und fuhr in der Folge gegen eine Station der Straßenbahn-Linie "D".

Die Scheibe zersprang, die Berufsfeuerwehr rückte aus um den Wagen zu bergen. Verletzt dürfte bei dem Unfall niemand worden sein. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen