VW ruft 54.000 Autos in Brasilien zurück

Bild: Reuters/Symbolbild
Volkswagen hat wegen technischer Probleme insgesamt 54.170 Neuwagen in Brasilien zurückgerufen.

Laut dem Unternehmen sind acht Modelle (unter anderem Gol, Fox, Up), die zwischen März 2016 und Jänner 2017 produziert worden, von dem Rückruf betroffen.

Das technische Problem hängt mit der Autobatterie zusammen. Wenn die Batterie nicht ausreichend geladen ist, könnte dies zu Pannen und Motorproblemen führen.

Wichtiger Absatzmarkt

Der Generator, der die Energie für die Batterie herstellt, könne nicht richtig funktionieren. Maximal drei Stunden soll der Austausch dauern.

Für Volkswagen ist Brasilien der wichtigste Absatzmarkt in Südamerika. Der Konzern betreibt vier Fertigungsstätten mit über 20.000 Mitarbeitern. (wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Nationalmannschaft BrasilienGood NewsMotorsport

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen