Walzen-Drama im Traunkreis – Mann von Maschine getötet

Der Mann wurde zwischen Walze und Traktor eingeklemmt. (Symbolbild)
Der Mann wurde zwischen Walze und Traktor eingeklemmt. (Symbolbild)Getty Images/iStockphoto
Ein Pensionist aus Gmunden wurde Donnerstagabend bei Arbeiten mit einer motorbetriebenen Walze getötet. Jede Hilfe kam zu spät.

Am Donnerstagabend ereignete sich ein schrecklicher Arbeitsunfall in Ried im Traunkreis (Oberösterreich). Dabei war ein 72-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden gegen 19 Uhr mit Walzarbeiten beschäftigt.

Dazu bediente er sich einer motorbetriebenen Vibrations-Tandemwalze, so die Polizei. Währenddessen übersah er jedoch einen hinter ihm abgestellten Traktor, wodurch der Pensionist zwischen den Geräten eingeklemmt wurde.

Trotz Reanimation tot

Trotz Wiederbelebungsmaßnahmen durch Notärzte aus Kirchdorf sowie Hinzuziehung des "Christophorus 10"-Rettungshubschraubers verstarb der Mann noch an der Unfallstelle.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account leo Time| Akt:
Ried im TraunkreisTodesfallPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen