Wann muss man bei einer Schlafstörung zum Arzt?

Schlaf-Mediziner Dr. Ingo Fietze beschäftigt sich seit Jahren mit dem Thema Schlaf.

Handelt es sich bereits um eine Schlafstörung, wenn ich nachts oft aufwache? Nein, sagt Schlaf-Mediziner Dr. Ingo Fietze. Von einer tatsächlichen Schlafstörung im Sinne einer Krankheit wird erst gesprochen, wenn einer der folgenden drei Fälle zutrifft:

1.Man braucht drei bis viermal in der Woche länger als 30 Minuten beim Einschlafen

2.Wenn man öfter nachts wach wird und dann länger als 30 Minuten zum Einschlafen braucht.

3.Man wird regelmäßig jeden Morgen nach fünf Stunden wach und kann nicht mehr einschlafen.

Dauerhaft schlechter Schlaf hat bekanntlich gesundheitliche Folgen! Mehr dazu, erfahren Sie im Video. (kiky)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
GesundheitSchlaf

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen