Warnung! Kindersitz löste sich beim ÖAMTC-Crash-Test

Der ÖAMTC testete 20 Kindersitze auf Sicherheit, Bedienung, Ergonomie sowie Schadstoffgehalt.
Der ÖAMTC testete 20 Kindersitze auf Sicherheit, Bedienung, Ergonomie sowie Schadstoffgehalt. ÖAMTC/Huger
Der ÖAMTC warnt nach seinem Test davor, den Kindersitz Chicco Kiros i-Size mit der Kiros i-Size Base zu verwenden. Rückruf und Tauschaktion.

Seit 20 Jahren überprüft der ÖAMTC mit seinen Partnern Kindersitze. Bei seinem 20. Kindersitztest vergab der ÖAMTC kein einziges "sehr gut". Fünf Modelle fielen sogar komplett durch und erhielten ein "Nicht genügend", einer dieser Kindersitze weist sogar erhebliche Sicherheitsmängel auf. Er löste sich beim Crash-Test von der Basis. "Es gibt heuer Licht und Schatten bei den Testmodellen: Kein 'sehr gut' – dafür 12 'gut', drei 'befriedigend' und fünf 'nicht genügend'", erklärt Steffan Kerbl, Kindersitz-Experte des Mobilitätsclubs.

 Die Dos and Don’ts bei Kindersitzen im Auto >>>

Zu hohe Schadstoffbelastung

Geprüft wurden die Kriterien Sicherheit, Bedienung, Ergonomie sowie Schadstoffgehalt. "Seit einigen Jahren taucht immer wieder das Problem gesundheitsgefährdend hoher Schadstoffbelastung in den verwendeten Stoffen auf. Das kann auch namhafte Hersteller treffen, wie z. B. heuer BeSafe mit dem iZi Go Modular X1 i-Size (mit und ohne Basis), aber auch Marken wie Osann mit dem Oreo 360° und Swandoo mit dem Marie 2", erläutert der ÖAMTC-Techniker.

Lebensgefährlich

Der Chicco Kiros i-Size mit Basis fiel als einziger im Test durch Sicherheitsmängel auf: Die Schale löste sich bei den Crashtests von der Basis. Der Hersteller reagierte sofort und startete einen Rückruf und tauscht die Isofix-Station gegen eine verbesserte Konstruktion. Auch Osann und Swandoo bieten den Tausch der schadstoffhaltigen Textilien an.

Gar nicht so schlecht

Zwar schaffte heuer keiner ein "sehr gut", aber die Modelle Maxi Cosi Tinca (mit und ohne Basis) sowie der Peg Perego Primo Viaggio Lounge (mit Basis) und der Cybex Solution S i-Fix verfehlten es nur knapp:

Ein "befriedigend" erreichten der Peg Perego Primo Viaggio 360 mit allgemein durchschnittlichen Testwerten sowie der Recaro Tian Elite und der Britax Römer Advansafix M i-Size. Letztere beiden erzielten Bestnoten bei der Schadstoffüberprüfung, fielen aber leider bei Sicherheit und Bedienung zurück.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account kiky Time| Akt:
ÖAMTCBabyAuto

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen