Warum müssen alle Frauen Kinder bekommen?

Martina May möchte keine Kinder und löst damit eine Debatte aus.
Martina May möchte keine Kinder und löst damit eine Debatte aus.www.instagram.com/roadtogloryartie
Statt von meinen Erfahrungen als Mama, erzähle ich dieses Mal von Influencerin Martina May, die keine Kinder möchte und damit eine Debatte auslöste.

"Ich möchte wirklich keine Kinder": Fitness-Influencerin Martina May möchte keine Kinder. Sie hat damit keine Probleme. Die Gesellschaft offenbar schon. Da sie aufgrund ihrer Entscheidung in der Gesellschaft immer wieder auf Unverständnis stieß, wehrte sich die 37-Jährige mit einem Instagram-Posting gegen die ewigen Vorwürfe und unliebsamen Nachfragen. Allerdings beendete sie die Debatte mit ihrem klaren Statement nicht, sondern löste eine noch viel größere Diskussionswelle aus. Aber von vorne:

Mitte August posierte die Influencerin auf ihrem Instagram-Kanal mit einem Schild, auf dem stand: "Ich bin 37 Jahre alt und nein, ich möchte keine Kinder! (Und das ist ok!)" Als PS schrieb sie darunter: "Nein, ich denke nicht, dass ich das später einmal bereuen werde." In dem dazugehörigen Post schrieb May, dass sie damit auf das Unverständnis reagiere, das ihr entgegengebracht werde. "Ein Nein ist Antwort genug, denn es ist mein Körper, mein Leben, meine Zeit", schrieb sie auf Instagram.

Da sie auch hier auf reichlich Unverständnis stieß, folgte eine Woche später das nächste Posting: "Dieser Post ist für alle Frauen, die glücklich ohne Kinder sind, gerne eines hätten, eines oder sogar eine ganze Rasselbande haben. Dein Leben, dein Körper, DEINE ENTSCHEIDUNG!!!" schreibt sie dieses Mal unter ihr Bild.

Jetzt, zwei Wochen nach dem letzten Posting zu dem Thema folgte nun ein Beitrag von Martina May, der eine gemeine Beschimpfung eines Instagram-Users offenlegte. "Eine Frau ohne Kind ist eine Schande! Wenn ich deine Mutter wäre, würde ich mich schämen!", ist dieses Mal auf dem Zettel in der Hand der Fitness-Influencerin zu lesen. Zum Glück sieht ihre Mutter Bille May das anders. Sie posiert auf dem Bild selbst mit einem Zettel in der Hand und der Erklärung darauf, dass sie ihre Tochter dennoch liebe.

Damit sollte jetzt klar sein, jede Frau kann und vor allem darf selbst bestimmen, ob sie Kinder möchte, nur ein Kind möchte oder sich eine ganze Rasselbande wünscht. Kein anderer Mensch sollte hier etwas mitzureden haben und schon gar nicht urteilen. Eigentlich sollte das ganze Thema nicht einmal annähernd zur Debatte stehen. 

Bleibt schlussendlich eigentlich nur zu hoffen, dass die Kinder der Nachrichten-Absenderin oder des Absenders nur deshalb Kinder bekommen, weil es der Wunsch der Mutter oder des Vaters ist!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. kiky TimeCreated with Sketch.| Akt:
BabyBabyblogInstagram

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen