Was das Homestead Update für Elder Scrolls Online kann

Bild: Bethesda

Zenimax Online Studios hat neue Informationen zu "Homestead" veröffentlicht, dem nächsten großen Update für das Rollenspiel The Elder Scrolls Online. Mit diesem können Spieler eigene Häuser kaufen und anpassen. Zusätzlich zur Möglichkeit, nahezu 40 verschiedene Gebäude in der ganzen Spielwelt zu erwerben, können Spieler über 2.000 Möbelstücke und Dekorationsgegenstände mit Handwerksfähigkeiten fertigen oder kaufen.

Zenimax Online Studios hat neue Informationen zu "Homestead" veröffentlicht, dem nächsten großen Update für das Rollenspiel The Elder Scrolls Online. Mit diesem können Spieler eigene Häuser kaufen und anpassen. Zusätzlich zur Möglichkeit, nahezu 40 verschiedene Gebäude in der ganzen Spielwelt zu erwerben, können Spieler über 2.000 Möbelstücke und Dekorationsgegenstände mit Handwerksfähigkeiten fertigen oder kaufen.

Die Veröffentlichung von "Homestead" ist für Februar 2017 als kostenloses Update für alle Spieler von The Elder Scrolls Online auf PC, Mac, Xbox One und PlayStation 4 geplant. "Homestead" ist ein neues, umfassendes Update für The Elder Scrolls Online, welches Spielern erlaubt, ihr ganz eigenes Grundstück in Tamriel zu kaufen und anzupassen.

Sobald "Homestead" Anfang 2017 veröffentlicht wird, können Spieler aus nahezu 40 einzigartigen Unterkünften wählen, die von kleinen Räumen in einem Gasthaus zu gewaltigen Herrenhäusern mit ebenso gewaltigen Ländereien reichen. Jedes Heim ist der Architektur von einem der zehn spielbaren Hauptvölker in Tamriel nachempfunden. Spieler können aber frei wählen, welches Heim von welchem Volk sie kaufen möchten. Bei Veröffentlichung befinden sich alle Unterkünfte in Regionen des Grundspiels – also nicht in DLC-Regionen. Zusätzlich sind diese an ein Konto gebunden. Dadurch haben alle Charaktere eines Spielers Zugang zu einem Gebäude, sobald dieses erworben wurde.

Einrichten und Möbel herstellen

Spieler können ihre Heime mit der Herstellung oder dem Kauf von Möbeln und Dekorationsgegenständen anpassen. Diese können dann mit dem neuen Wohn-Editor des Spiels platziert werden. Bei Veröffentlichung werden mehr als 2.000 Gegenstände verfügbar sein. Darunter befinden sich Möbel wie Tische, Stühle, Truhen, Betten und Theken, sowie Dekorationsgegenstände wie Bücher, Essen, Fässer, Gemälde, Lichtquellen, Pflanzen, Bäume und mehr.

Erfahrene Spieler, die Trophäen von Endgegnern aus Verliesen, Arenen und Prüfungen erhalten haben, können diese auf besonderen Büsten ausstellen, um mit ihren Erfolgen bei den schwersten Herausforderungen Tamriels zu protzen. Spieler können Reit- und Haustiere platzieren und zusätzlich gibt es nützliche, funktionelle Gegenstände wie Assistenten, Werkstätten, ein- und ausschaltbare Lichter und sogar Übungsskelette (mit denen Spieler den Kampf und ihr Skillset erproben können). Dekorationsgegenstände können von Spielern mit deren bestehenden Handwerksfähigkeiten hergestellt, mit Gold von Händlern in ganz Tamriel gekauft oder mit Kronen im Kronen-Shop erstanden werden.

"Homestead" ist für alle Spieler verfügbar und jeder, der ein eigenes Domizil möchte, kann dieses kostenlos im Rahmen einer Einführungsquest erhalten. Um in einer Zone weitere Unterkünfte mit Gold kaufen zu können, müssen zusätzlich zu dieser Quest bestimmte Erfolge in der Zone abgeschlossen werden. Einige dieser Erfolge existieren bereits, und viele Spieler haben sie bereits abgeschlossen. Fast alle anderen Heime können entweder mit Kronen im Kronen-Shop oder gegen Gold bei Händlern im Spiel gekauft werden. Einige Grundstücke sind exklusiv dem Kronen-Shop vorbehalten.

Ähnlich wie bei Wegschreinen können Spieler über die Weltkarte zu ihren Heimen reisen. Spieler können Besucher einladen, ihre neuen Unterkünfte zu besichtigen. Besitzer von Heimen können Spieler auf ihr Grundstück einladen, indem sie eine Gruppe mit den Spielern bilden, die sie einladen wollen, dann ihr Zuhause betreten und die Gruppe zu sich teleportieren. Spieler können sich auch über die Freundes- oder Gildenliste in ein Heim teleportieren, wenn der Besitzer dies erlaubt und ein Freund oder Gildenmitglied ist. Andere Spieler können nicht in Heime einbrechen und Gegenstände stehlen. Selbst hergestellte Möbelstücke können an andere Spieler weiterverkauft werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen