Was hältst du von AMS-Strafen für Arbeitslose?

Symbolfoto
SymbolfotoBild: iStock
Das Arbeitsmarktservice (AMS) geht seit Monaten verstärkt gegen Arbeitsverweigerer vor. Findet ihr das gerechtfertigt?
Wer unmotiviert ist und gezielt keine Arbeit finden möchte, den bestraft das AMS. Im ersten Halbjahr stiegen die Sanktionen gegen Arbeitsverweigerer um satte 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt wurden mehr als 71.000 Personen das Arbeitslosengeld oder die Notstandshilfe gesperrt oder gekürzt.

Was haltet ihr von den Strafen für Arbeitsverweigerer? Sind diese gerechtfertigt oder völlig übertrieben? Seid ihr auch davon betroffen? Teilt uns eure Meinung einfach unter leserreporter@heute.at mit!



CommentCreated with Sketch.219 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
Leser-ReporterCommunityArbeitslosigkeit

CommentCreated with Sketch.Kommentieren