Was ist auf dieser Insel abgestürzt?

Alien-Jäger haben auf einer Insel im Südatlantik mit Google Earth etwas gefunden. Es soll sich um die Absturzstelle eines UFO handeln.
Ein unbekanntes Objekt im britischen Überseegebiet von Südgeorgien und den Südlichen Sandwichinseln in der Nähe der Antarktis führt im Internet zu Spekulationen. Genauer gesagt geht es um ein Video, das auf der Alien-Unterseite von Reddit.com hochgeladen wurde und eine mysteriöse Stelle im Eis zeigt. Der Eintrag ist schon älter, ist nun aber wieder im Umlauf.

Ein Reddit-Nutzer schrieb dazu: "Was ist über 60 Meter lang, wirft einen Schatten von 15 Metern und scheint auf einer arktischen Insel abgestürzt zu sein? Es bewegte sich so schnell, dass es über 900 Meter weit gerutscht ist." Gemeint ist eine Schneeformation, die auf Google Earth in der Nähe des Mount Carse zu sehen ist.

Sind es gestrandete Aliens?

Auf den ersten Blick sieht es wie eine Lawine aus. Laut dem hochgeladenen Video könnte aber mehr daran sein. Denn es soll sich um ein langes, zigarrenförmiges Objekt handeln, das über eine größere Strecke geradeaus gedonnert ist. Als ob es mit hoher Geschwindigkeit abgestürzt wäre.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Andere Kommentatoren scheinen von der Entdeckung wenig beeindruckt zu sein. Reddit-Nutzer JJRimmer schreibt: "Kommt schon, Leute, es ist offensichtlich ein Stück Stein, das sich vom Berg entfernt hat. Man kann sogar an der Höhe erkennen, dass es sich um einen Hang handelt." (swe)

Nav-AccountCreated with Sketch. swe TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsDigitalMultimediaInternet

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema