"Was ist das?": Mister Austria in der Hornissen-Falle

Auf Instagram fragte er seine Follower. Die Auflösung: Ein Hornissennest.
Auf Instagram fragte er seine Follower. Die Auflösung: Ein Hornissennest.Philipp Knefz
Der ehemalige Mister Austria (2013) ist gerade mit einem Haus-Umbau beschäftigt. Dabei erlebte er eine ungemütliche Überraschung.

Was alles bei einem Haus Umbau auf einen zukommen kann (oder in diesen Fall, Gott sei Dank nicht (!) auf sie zukam), wusste der Star-Influencer Philipp Knefz (28) und seine Freundin Virginia Rox (24) nicht als sie sich ans Werk machten. Sie waren gerade dabei die Holzbretter des Dachbodens runter zu reißen, als ihnen plötzlich etwas komisch vorkam.

"Kann mir jemand verraten was das hier ist?" fragte er in einer Story seine 140.000 Follower. Kurze Zeit später kam auch schon die Auflösung. Es handelte sich um riesige Hornissen Nester! Richtig gelesen! Mehrzahl! In Summe haben sie drei Nester unter den Dielen gefunden! Philipp rief daraufhin sofort einen befreundeten Imker an um ihn um Rat zu fragen.

Community mit Hinweis auf Königin

Hornissen stehen in Österreich nämlich unter Naturschutz und müssten im Falle einer Behausung, aufwändig von der Feuerwehr eingesaugt werden um anschließend ein neues zu Hause für sie zu finden. "Stich mit einem langen Stab in die Nester,...wenn sich nichts rührt, kannst du es einfach entfernen. Sollte sich etwas bewegen...hoffe ich du bist schnell" bekam der Influenzer als Ratschlag. Gesagt- getan. Wir können von Glück reden, dass die Nester leer waren! Sagt Phillip gegenüber "Heute".

Allerdings warnt seine Community ihn: "Haltet Ausschau nach einer Königin! Solange diese noch lebt, werden immer wieder Hornissen kommen um neue Nester zu bauen"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
Instagram

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen