Eine Waldmaus als Internetstar

Was macht die Maus im Puppenhaus?

Die kleine Waldmaus "Lucien" mausert sich dank der Videos von Janin Engels (46) vor selbst gebauten Miniatur-Kulissen zum Star auf Instagram.

Nick Wolfinger
Was macht die Maus im Puppenhaus?
Waldmaus "Lucien" von Janin Engels / Instagram
Instagram / Janin Engels

Die deutsche Janin Engels hat einen ganz besonderen Stammgast in ihrem Garten in Grevenbroich (Nordrhein-Westfalen). Jeden Abend besucht eine kleine Waldmaus, die sie "Lucien" getauft hat, ihren Garten auf der Suche nach Leckerbissen. Vor allem, seit Janin verlässlich Erdnussbutter hinter dem Maus platziert.

Wie die Maus zum Film kam

Angefangen hat das ganze eigentlich damit, dass die Arzthelferin und Hobbyfotografin eine Wildtierkamera in ihrem Garten installierte, um einen zugelaufenen Igel im Winterschlaf zu beobachten. Als der Igel weg war, tauchte plötzlich eine kleine Waldmaus auf den Aufnahmen auf. Da beschloss sie, sich auf die Lauer zu legen – und half bald mit Erdnussbutter nach, um "Lucien" anzulocken.

Eines Tages kam ihr die Idee, die Fotofalle im Garten mit Puppenhausutensilien auszustatten – und "Lucien" mithilfe von Erdnussbutter an bestimmte Stellen zu bringen, um das gewünschte Foto – etwa vom "Wäsche aufhängen" oder "Blumen gießen" – zu erhalten. Das war vor etwa zwei Monaten, Mitte April. Seither hat sich der Aufwand, den Janin in die Bilder steckt, immer weiter gesteigert.

Waldmaus "Lucien" an der Nähmaschine
Waldmaus "Lucien" an der Nähmaschine
Instagram

Die Kurzfilmchen werden immer aufwändiger

Mit unglaublicher Detailverliebtheit baut Janin immer mehr Kulissen und Szenerien (im Maßstab 1:12) für "Lucien" auf. Unzählige Stunden hat sie bereits in das ungewöhnliche Hobby investiert. Der Lohn dafür ist jedoch unbezahlbar: Mittlerweile frisst ihr "Lucien" schon aus der Hand. "Während ich mit der Maus den Abend verbinge, zockt mein Mann lieber am PC" erzählte sie jetzt der deutschen "Bild" scherzhaft. "Zum Glück ist er nicht eifersüchtig".

Die Ergebnisse können sich sehen lassen: Aus Fotos wurden ganze Kurzgeschichten in Form von Reels, bei der die Fans der kleinen Maus "Lucien" bei der Gartenarbeit, Saxophon spielen, Bücher lesen, am Küchentisch, an der Nähmaschine, beim Angeln oder im Karussell (eigentlich ein Muffin-Drehgestell) bewundern können.

1/58
Gehe zur Galerie
    <strong>21.07.2024: "Hat keiner gecheckt": Fendrich verrät große Schummelei.</strong> In der ORF-Tanzshow wurde Lucas Fendrich zum Publikumsliebling. <a data-li-document-ref="120048847" href="https://www.heute.at/s/hat-keiner-gecheckt-fendrich-verraet-grosse-schummelei-120048847">Doch im Talk mit Barbara Stöckl lüftet er nun ein Geheimnis &gt;&gt;&gt;</a>
    21.07.2024: "Hat keiner gecheckt": Fendrich verrät große Schummelei. In der ORF-Tanzshow wurde Lucas Fendrich zum Publikumsliebling. Doch im Talk mit Barbara Stöckl lüftet er nun ein Geheimnis >>>
    ORF, Picturedesk

    Auf den Punkt gebracht

    • Die deutsche Hobbyfotografin Janin Engels hat mit ihren Videos von der kleinen Waldmaus "Lucien" ein Instagram-Phänomen geschaffen
    • Durch den Einsatz von Miniatur-Kulissen und Erdnussbutter lockt sie die Maus an und erstellt aufwändige Kurzfilmchen, die auf Instagram zu bewundern sind
    • Die Fans können "Lucien" bei verschiedenen Aktivitäten im Garten beobachten und die detailverliebten Bilder und Geschichten genießen
    NW
    Akt.