Was macht dieses weiße Zeug in meinem Handy?

Plötzlich rieselt ein weißes Material aus dem Handy. Giftig ist es nicht. Dass es im Smartphone steckt, hat aber einen guten Grund.
Das Galaxy Fold ist ein faltbares Handy von Hersteller Samsung. In Europa kommt das 5G-Gerät am 18. Oktober um 2.100 Euro auf den Markt. Der US-Youtuber Jerryrigeverything hat teure Handy bereits zerlegt.

Was er darin gefunden hat? Unter anderem Hunderte klitzekleine Schaumstoffbällchen. Die weißen Kügelchen waren im Gehäuse des Lautsprechers versteckt – mit gutem Grund, wie der Youtuber in seinem Video erklärt. Sie würden den Klang verbessern. Wenn der Lautsprecher aktiv ist, werde die Luft gestreut und sei weniger dicht. "Das lässt das Böxchen größer klingen, als es tatsächlich ist", sagt der Youtuber.

Leute würden ihre Subwoofer schon seit Jahren mit Schaumstoff füllen, um sie besser klingen zu lassen, erklärt er. Interessant sei, dass das Konzept nun für Handys adaptiert wurde. Denn auch Apple habe das Lautsprechergehäuse im neuen iPhone 11 Pro mit kleinen Schaumstoffbällchen gefüllt.



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

So funktioniert das Samsung Galaxy Fold
So funktioniert das Samsung Galaxy Fold


ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. tob TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsDigitalMultimediaSamsungSmartphone

CommentCreated with Sketch.Kommentieren