Wegen Corona: Helene muss ihre Weihnachtsshow absagen

Helene Fischer muss erneut einen Rückschlag einstecken.
Helene Fischer muss erneut einen Rückschlag einstecken.picturedesk.com
Auch in diesem Jahr müssen Fans der Schlagerqueen ganz stark sein. Zum zweiten Mal fällt die große Weihnachtsshow von Helene Fischerins Wasser.

Bereits im vergangenen Jahr mussten sich die Anhänger der Sängerin lediglich mit einem Zusammenschnitt aus ehemaligen Sendungen und Konzerten begnügen. Die Hoffnung, dass die spektakuläre Weihnachtsshow heuer wieder stattfinden kann, war daher umso größer. 

Nun die Hiobsbotschaft: "Aufgrund der nach wie vor geltenden Beschränkungen für solch große Publikumsveranstaltungen haben wir uns mit Helene schweren Herzens dazu entschlossen, auch in diesem Jahr auf die 'Helene Fischer Show' zu verzichten", so ein Sprecher gegenüber "Bild". 

Johannes B. Kerner springt ein

Die Aufzeichnung hätte in der Messehalle Düsseldorf stattfinden sollen. Dort haben 11.000 Menschen Platz, nur 4.000 wären aber zugelassen worden. Bis zum Schluss konnte man sich auf kein Konzept einigen, weshalb man beschlossen habe, dass die Show nicht stattfinden wird.

Es kommt sogar noch härter. Es wird nämlich auch keine Wiederholungen von Auftritten geben. Statt Helene Fischer bekommen die Zuschauer eine Folge "Dalli Dalli" mit Johannes B. Kerner aufgetischt. 

Dennoch dürfen sich die Fans zumindest auf neue Musik der Schlagerkönigin freuen. Am 15. Oktober erscheint ihr neues Album "Rausch" mit gleich 24 Songs. Die Erwartungen sind hoch. Immerhin müssen die Lieder die Wartezeit auf das nächste Konzert überbrücken.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
Helene Fischer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen