Wegen Feuerlöscher alle Schulen Oslos geräumt

In sämtlichen Schulen Oslos (Norwegen) schrillten am Donnerstag die Alarmglocken. Während die Bildungseinrichtungen evakuiert wurden und Menschen panisch ins Freie stürzten, war der Grund vorerst unklar. Dann stellte sich heraus: defekte Feuerlöscher waren der Auslöser.

Die zwischen 2006 und 2011 in den Schulen von Oslo installierten Feuerlöscher hätten möglicherweise einen Produktionsfehler und könnten bei Berührung explodieren, erklärte die Stadtverwaltung.

Das Bildungsministerium reagierte sofort und ordnete an, den Unterricht ausfallen zu lassen oder in andere Räumlichkeiten zu verlegen. Nun werden die Feuerlöscher in den Klassen gegen neue ersetzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen