Im wehrfähigem Alter

Wegen Militärdienst? 3 Ukrainer tot aus Fluss geborgen

Drei junge Ukrainer wurden tot im Grenzfluss Theiß gefunden. Die Vermutung liegt nahe, dass sie dem Krieg entflohen.

20 Minuten
Wegen Militärdienst? 3 Ukrainer tot aus Fluss geborgen
Seit dem Angriffskrieg Russlands dürfen ukrainische Männer im Alter von 18 bis 60 Jahren das Land nicht mehr verlassen.
REUTERS

Der ukrainische Grenzschutz hat eigenen Angaben zufolge drei Männer im wehrfähigen Alter tot aus dem Grenzfluss Theiß geborgen. "Am 6. Mai wurden in der Region Transkarpatien nahe der rumänischen Grenze die Leichen von drei Ertrunkenen aus der Theiß geborgen", erklärte die Grenzschutzbehörde am Dienstag.

Bei einem der Toten handele es sich um einen 20-Jährigen aus der Region Sumy im Nordosten der Ukraine, bei einem anderen um einen 28-Jährigen aus der westlichen Region Iwano-Frankiwsk, hieß es demnach. Die dritte Leiche konnte zunächst nicht identifiziert werden.

Militärpflicht im Krieg

Die Fluchtroute über die Theiß in das EU-Land Rumänien wird häufig von Männern gewählt, die dem Militärdienst in der Ukraine entgehen wollen. Seit dem Einmarsch Russlands in die Ukraine dürfen Männer im Alter von 18 bis 60 Jahren das Land nicht mehr verlassen.

1/83
Gehe zur Galerie
    <strong>21.06.2024: "Mehr netto": So will Neos-Chefin unser Gehalt ändern</strong>. Beate Meinl-Reisinger ist wütend. Die Neos-Chefin will vernommen haben, dass SPÖ und ÖVP schon an Ministerlisten arbeiten. <a data-li-document-ref="120043667" href="https://www.heute.at/s/mehr-netto-so-will-neos-chefin-unser-gehalt-aendern-120043667">Der große "Heute"-Talk.</a>
    21.06.2024: "Mehr netto": So will Neos-Chefin unser Gehalt ändern. Beate Meinl-Reisinger ist wütend. Die Neos-Chefin will vernommen haben, dass SPÖ und ÖVP schon an Ministerlisten arbeiten. Der große "Heute"-Talk.
    Sabine Hertel

    Auf den Punkt gebracht

    • Drei ukrainische Männer im wehrfähigen Alter wurden tot im Grenzfluss Theiß gefunden, was die Vermutung nahelegt, dass sie dem Militärdienst im Krieg entfliehen wollten
    • Die Fluchtroute über die Theiß in das EU-Land Rumänien wird häufig von Männern gewählt, die dem Militärdienst in der Ukraine entgehen wollen
    20 Minuten
    Akt.