Erste Disco sperrt jetzt "wegen Rauchverbots" zu

Betreiber Friedrich Greinecker-Hintenaus will wegen des neuen Rauchergesetzes seine Disco "Go-In" schließen.
Betreiber Friedrich Greinecker-Hintenaus will wegen des neuen Rauchergesetzes seine Disco "Go-In" schließen.Bild: Matthias Lauber
Das ging ja schnell! Schon am vierten Tag des neuen Rauchergesetzes gibt der erste Disco-Betreiber in OÖ auf, will sein Lokal mit 5. Jänner schließen.
Seit 1. November ist das Rauchen in den heimischen Lokalen Geschichte, müssen alle Besucher mit dem Glimmstängel vor die Tür.

Schon am vieren Tag des neuen Rauchergesetzes gibt der erste Lokal-Betreiber auf. Wie Friedrich Greinecker-Hintenaus (51) auf Facebook bekannt gab, wird er seine Disco "Go-In" in Finklham (Bez. Eferding) am 5. Jänner schließen. Und das genau am 48. Geburtstags seines Lokals.

"Heute" erreichte den Disco-Besitzer am Montag am Handy. Er meint: "Vergangenen Samstag hatten wir unseren ersten Öffnungstag mit der neuen Raucherregelung. Ein reibungsloser Ablauf ist unter diesen Umständen einfach nicht möglich", so Greinecker.

Raucher müssen auf den Parkplatz



CommentCreated with Sketch.39 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Hintergrund: Um zu rauchen, müssen die Besucher nun auf den Parkplatz vor die Disco. Und das ist natürlich nicht lautlos. "Letztes Wochenende war nicht so viel los wie sonst üblich. Trotzdem waren zu Spitzenzeiten bis zu 70 Personen im Freien. Es hat niemand herumgeschrien. Aber trotzdem ist es für Draußen natürlich zu laut", so Greinecker.

Betreiber Friedrich Greinecker-Hintenaus will wegen des neuen Rauchergesetzes seine Disco "Go-In" schließen.
Betreiber Friedrich Greinecker-Hintenaus will wegen des neuen Rauchergesetzes seine Disco "Go-In" schließen.


Aus der Nachbarschaft (rund acht Häuser) hat sich aktuell niemand beschwert. Trotzdem zieht der 51-Jährige die Reißleine. "Ich komme mit allen Nachbarn sehr gut aus. Und das soll auch so bleiben. Es würde mit Sicherheit Beschwerden geben, wenn jedes Wochenende so viele Leute vor dem Lokal auf dem Parkplatz stehen", ist sich Greinecker sicher.

"Bin seit der Geburt Raucher"



Sollte sich an der bisherigen Gesetzesgebung nichts ändern, will Greinecker die Disco mit 5. Jänner 2020 schließen. "Mich interessieren keine halbherzigen Alternativen. Wenn es künftig keine Indoor-Lösung gibt, dann wird die Disco zugesperrt. Das ist fix", so Greinecker, der selbst "seit der Geburt", wie er sagt, Raucher ist.

Seine an die Disco angrenzende Pizzeria, Tennishalle und die Kegelbahnen sind davon aber nicht betroffen. "Beim Essen funktioniert das bei uns schon seit Jahren reibungslos ohne Rauchen. Es werden immer wieder Lokale mit Discos verglichen. Das passt einfach nicht", ist Greinecker verärgert.

Es bleibt also abzuwarten, ob das "Go-In" am 5. Jänner tatsächlich für immer seine Pforten schließt.





Nav-AccountCreated with Sketch. mip TimeCreated with Sketch.| Akt:
FrahamNewsOberösterreichRauchverbot

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren