Weihnachten: Mit diesen Deals locken Mobilfunker

Bild: Fotolia

Das vorweihnachtliche Rennen um neue Kunden in der Mobilfunkbranche ist angelaufen. Die Angebote reichen von Top-Handys um 0 Euro über Gutschriften bis hin zu giga-viel Datenguthaben.

Angekurbelt durch die Konkurrenz (in Österreich gibt’s mittlerweile 35 echte und virtuelle Mobilfunker) bieten Platzhirsche wie A1, Drei und T-Mobile sowie einige ihrer Töchter coole Weihnachts-Deals an.
A1: Bei Neuanmeldung eines Go!-Smartphone- Tarifs, Net-Cube-Internets oder von Internet Pur werden 100Euro gutgeschrieben. Zudem gibt es iPhone 7 32 GB, Samsung Galaxy S7 und Huawei P9 lite ab 0 Euro. In den genannten Daten- Tarifen fällt zusätzlich noch die Aktivierungsgebühr von 69,90 Euro weg.

Bob: Die A1-Tochter stockt im Tarif Superbob (14,90 Euro) das Datenguthaben auf 20 GB auf.

Drei: Hier locken auf Daten- Junkies zugeschnittene Feiertagstarife ohne Aktivierungsentgelt. Diese beinhalten neben unlimitiertem Minuten- und SMSKontingent 17 GB (Tarif Giga L, 17 Euro), 29 GB (Giga XL, 29 Euro) bzw. 39 GB (Giga XXL, 39 Euro). Die SIM-Only-Variante ist um 20 Prozent billiger. Ebenso zu haben: Samsung S7 Edge und A5, Huawei P9 lite und ZTE Axon 7 um 0 Euro.

T-Mobile: Der Anbieter setzt mit "My Mobile Ultra" auf einen Tarif mit 50 GB Daten für 49,99 Euro monatlich. Für Minuten und SMS gibt’s kein Limit, ebenso inkludiert sind 200 Minuten und SMS ins bzw. im EU-Ausland. Bis 8. Jänner sparen sich alle Kunden die Aktivierungsgebühren.

Telering: Der T-Mobile-Ableger macht etwa die "Passt"-Smartphone- Tarife vorübergehend um 5 Euro günstiger.

HoT: Hofer Telekom senkt den Preis von HoT fix Plus auf 13,90 Euro (bisher 16,90 Euro), HoT data LTE kostet künftig 5,90 Euro (statt 6,90 Euro).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen