Skandal: "Schnee" auf Xmas-Pulli in Supermarkt

Wenn es einen Hype aus den USA gibt, der uns zu Weihnachten in den letzten Jahren heimgesucht hat, dann sind es die Weihnachtspullis. Auch die US-Supermarktkette Walmart macht da mit. Doch dabei kam es zu einem Hoppala!
Familienfreundlich stellt sich die Supermarktkette Walmart in den USA dar. Und bekannt konservativ sind die Gründer und noch immer Miteigentümer der Kette, die Familie Walton.

Doch so konservativ ist es um ihre Pullis in der Online-Modeabteilung nicht bestellt, denn da wird ein harmloses "Let it snow!" gleich mal doppeldeutig.

Auf dem Pulli stellt das Muster einen Weihnachtsmann dar, der - bereits mit über-euphorischem Gesichtsausdruck und großen Pupillen - drei weiße Linien am Tisch vor sich hat. Ein Schelm wer da Böses denkt? Nun ja, eindeutiger könnte es wohl schon nicht mehr sein.

In der Produktbeschreibung hieß es außerdem, dass der Weihnachtsmann "kolumbianischen Schnee" prophezeie, der ein besonders tolle Aroma habe.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Dass der Christmas-Sweater viral ging, war nur eine Frage der Zeit.

Mittlerweile wurde das Kleidungsstück entfernt, wie ein Walmart-Sprecher mitteilte. Man entschuldige sich bei allen Kunden, die den Sweater als anstößig empfunden haben.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. mia TimeCreated with Sketch.| Akt:
Fashion&BeautyMode

CommentCreated with Sketch.Kommentieren