Ausg'steckt is!

Weinviertel präsentiert sich in der Wiener Innenstadt

Drei Tage lang feiert das Weinviertel mit Schmankerl und kühlem Wein in Wien am Hof. Mit dem Aufziehen des Buschen wurde das Fest offiziell eröffnet.

Sarah Marie Piskur
Weinviertel präsentiert sich in der Wiener Innenstadt
Das Weinviertel Fest am Hof startete bei bestem Wetter. Jochen Danninger, Erich Stubenvoll und Hannes Steinacker probierten sich durch die Schmankerl der Aussteller
Sabine Hertel

Bis Freitagabend präsentieren sich die verschiedensten Aussteller aus dem Weinviertel im Herzen Wiens. Mit einem dichten Programm und diversen Schmankerl aus den Regionen lockt die niederösterreichische Genussregion Besucher auf den Hof. Vom Retzer Land und Thayatal über Weingüter aus Poysdorf bis hin zum Marchfelder Schlösserreich sind Betriebe aus dem ganzen Weinviertel vertreten.

Am Mittwoch wurde das Fest offiziell eröffnet. Dazu wurde traditionell der Heurigenbuschen von Jochen Danninger (ÖVP) – in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner – und Weinviertel Tourismus-Chef Hannes Steinacker aufgezogen.

Beliebtes Reiseziel

Zur offiziellen Eröffnung wurde nicht nur der Buschen aufgezogen, sondern auch der Frage nachgegangen, was das Weinviertel denn so besonders mache und warum man sich gerade in Wien präsentieren müsse. Die Antwort lag für Michael Duscher, Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung, klar auf der Hand: "Zwei Drittel aller Gäste im Weinviertel sind aus dem Inland und jeder fünfte Besucher kommt aus Wien", so Duscher.

Das liege nicht nur an der Schönheit der Region, sondern auch an der idealen öffentlichen Anbindung und den gut ausgebauten Radwegen. "Wenn die ÖBB nicht gerade Verspätung hat, ist man von Wien in nur 45 Minuten bei uns draußen", scherzte Mistelbachs Bürgermeister Erich Stubenvoll.

Ausg'steckt ist am Hof in der Wiener Innenstadt

1/12
Gehe zur Galerie
    Mit dem Aufziehen des Heurigen-Buschen, wurde das Weinviertel Fest am Hof traditionell eröffnet
    Mit dem Aufziehen des Heurigen-Buschen, wurde das Weinviertel Fest am Hof traditionell eröffnet
    Sabine Hertel

    Von Kürbissen und Marillen

    Aber nicht nur die Ausflugsziele, auch die Kulinarik habe eine große Bedeutung für das Weinviertel. "Viele wissen gar nicht, dass das Weinviertel das größte Anbaugebiet für Marillen in Niederösterreich ist", erzählt Weinviertel Tourismus Geschäftsführer Hannes Steinacker den Besucherinnen. Neben dem Weinbau hat das Weinviertel vieles für Genießer zu bieten.

    Sogar der beliebte Kürbis, der eher mit der Steiermark verbunden wird als mit Niederösterreich, habe laut Steinacker einen besonderen Wert in der Region: "70 Prozent der österreichischen Kürbisse kommen aus dem Weinviertel", so der Weinviertler Tourismus-Chef.

    Drei Tage volles Programm

    Noch bis Freitagabend können Interessierte den Flair des Weinviertels mitten im Herzen von Wien genießen. Dazu wird auch ein buntes Programm geboten: am Mittwochabend gibt die Volkstanzgruppe Landjugend Stockerau eine Aufführung zum besten, bevor die Dialekt-Austropop-Band "Die Wilden Kaiser" die Bühne rockt.

    Weiter geht es am Donnerstag mit Hüttenbetrieb und Frühshoppen – musikalisch untermalt vom "Trio Weltlin". Auch am Freitag geht es mit Frühshoppen und Musik weiter, bevor es um 15 Uhr beim Bieranstich heißt: "O'zapft is'!" Das ganze Programm und alle weiteren Informationen zum Weinviertel Fest am Hof gibt es HIER

    1/81
    Gehe zur Galerie
      <strong>19.06.2024: Vignette abgelaufen! 360 Euro Strafe in nur zehn Tagen.</strong> "Kilometerfresser" Hannes N. ärgert sich über gleich drei Asfinag-Pönalen wegen einer abgelaufenen Vignette – <a data-li-document-ref="120042795" href="https://www.heute.at/s/vignette-abgelaufen-360-euro-strafe-in-nur-zehn-tagen-120042795">innerhalb kürzester Zeit &gt;&gt;&gt;</a>
      19.06.2024: Vignette abgelaufen! 360 Euro Strafe in nur zehn Tagen. "Kilometerfresser" Hannes N. ärgert sich über gleich drei Asfinag-Pönalen wegen einer abgelaufenen Vignette – innerhalb kürzester Zeit >>>
      Getty Images / ASFINAG ("Heute"-Collage)

      Auf den Punkt gebracht

      • Das Weinviertel präsentiert sich drei Tage lang in der Wiener Innenstadt mit Schmankerl und kühlem Wein am Hof
      • Verschiedene Aussteller locken mit einem dichten Programm und diversen Schmankerl aus den Regionen Besucher auf den Hof
      • Neben Weinbau hat das Weinviertel auch kulinarisch viel zu bieten, darunter das größte Anbaugebiet für Marillen in Niederösterreich und einen besonderen Wert für Kürbisse
      SaPi
      Akt.
      An der Unterhaltung teilnehmen