Welche Impfung brauche ich für welches Land?

Bild: Fotalia/ Symbolbild
Andere Länder, andere Infektionskrankheiten. Planen Sie rechtzeitig vor.

Malaria Impfung gibt es keine, aber wirksame orale Prophylaxe. Wenn Sie in ein Malariagebiet fahren, sprechen Sie acht Wochen vor Abreise mit einem Tropenmediziner.
Gelbfieber ist in Afrika und in Südamerika verbreitet. Meist verläuft es harmlos, in manchen Fällen kann es jedoch schwere Komplikationen geben. Ob Sie eine Impfung für Ihr Reiseziel brauchen, weiß der Arzt.
Meningokokken lösen Hirnhautentzündung und Sepsis aus. Viele Menschen sind Träger der Bakterien – die Wahrscheinlichkeit, dass die Krankheit ausbricht, ist gering. Eine Impfung ist vorhanden, der Arzt berät.
Tollwut wird von wilden Tieren übertragen und ist eine potenziell lebensgefährliche Krankheit. Planen Sie Abenteuerurlaub im Dschungel, fragen Sie nach der Impfung.
Dengue Gegen die von Moskitos übertragene Krankheit gibt es keine Impfung. Insekten- Spray und Moskitonetz sind die beste Vorsorge.
Cholera ist eine gefährliche Durchfallerkrankung. Mangelnde Hygiene und schmutziges Wasser sind Auslöser. Es gibt eine Schluckimpfung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen