Welcher Griller ist gut für mich?

Bild: Fotolia

Lieber mit Holzkohle grillen oder schnell und einfach mit einem Elektrogrill? Jedes Gerät hat seine Besonderheiten - von der Geschmacksnote bis zur Anwendungsmöglichkeit als Backofen!

Lieber mit Holzkohle grillen oder schnell und einfach mit einem Elektrogrill? Jedes Gerät hat seine Besonderheiten – von der Geschmacksnote bis zur Anwendungsmöglichkeit als Backofen!

Holzkohlegrill: Wenn man den typischen Holzkohleduft und den Rauchgeschmack am Fleisch mag, bekommt man das nur mit einem Holzkohlegriller richtig gut hin. In vielen Haushalten haben mittlerweile auch Gasgriller Einzug gehalten: Sie sind auf Knopfdruck einsatzbereit, heizen schnell auf und verursachen wenig Rauch. Für ein schnelles Steak ist ein Gasgrill auf jeden Fall eine tolle Sache.

Die Triton- Modellreihe von Landmann gehört zur Klasse der Gasgrillgeräte mit Deckel, die sich sowohl zum direkten (über der Glut) als auch zum indirekten Grillen (Anwendung wie ein Backofen) eignen und damit in puncto Grillvielfalt ganz oben rangieren. Elektrogrills: Sollte Gas oder Kohle nicht in Frage kommen, bleibt der Elektrogrill.

Vor allem im urbanen Bereich, etwa auf Balkonen, ist diese Variante –weil sauber und geruchsneutraler – zu empfehlen. Weitere Infos und Details finden Sie im Internet unter: landmann.com.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsMaria Theresia von ÖsterreichGrillen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen