Wer diese SMS erhält, sollte sie sofort löschen

Erhalten iOS-Nutzer dieses SMS, sollten sie es schleunigst löschen.
Erhalten iOS-Nutzer dieses SMS, sollten sie es schleunigst löschen.Bild: Screenshot Twitter
Ein indisches Schriftzeichen zwingt das mobile Betriebssystem iOS in die Knie: Wer eine solche Nachricht erhält, sollte sie umgehend entfernen.

Mehr als 70 Millionen Menschen im Süden von Indien sprechen Telugu. Ein Schriftzeichen dieser Sprache sorgt nun weltweit für Aufsehen. Wird es verschickt, so verwirrt es iPhones und iPads, die mit der neusten Software-Version iOS 11.2.5 laufen.

Die Folgen: Messenger-Apps frieren ein und das Springboard, das den Homescreen von iOS-Geräten steuert, stürzt ab. Die Tech-Site Theverge.com konnte den Fehler mit den Apps Gmail, iMessage, Facebook Messenger, Whatsapp und Outlook reproduzieren. Die Apps Skype und Telegram sollen nicht anfällig sein.

Lösung: Chatverlauf löschen

Um die Kontrolle über das System zurückzuerhalten, müsse man die komplette Konversation mit dem Telugu-Schriftzeichen in der entsprechenden App löschen, schreibt das Tech-Portal. Bei Apple sei der Bug bereits bekannt, heißt es weiter. Das Aktualisierung auf die Version 11.3 soll den Fehler beseitigen. Das Update wird im Frühling erwartet.

Es ist nicht das erste Mal, dass ein solcher Fehler in iOS auftritt. Schon in der Vergangenheit sorgten ähnliche Fälle für Abstürze. So kursierte Anfang 2018 ein Link, der iOS-Geräte in die Knie zwang. Im Jahr 2016 kursierte ein Video, das iPhones crashen ließ.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WeltwocheGood NewsDigitalisierungAppleiPhone

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen