Wer jetzt bucht, kann bis zu 40 Prozent sparen

Bild: Fotolia

Rasch zuschlagen, denn bald ist es für die besten sommerlichen Urlaubsschnäppchen zu spät: Laut TUI können Frühbucher nur noch bis Ende Jänner bis zu 40 Prozent auf reguläre Preise sparen.

Endgültig Schluss mit Rabatten ist dann Ende April. Good News: Insgesamt sind die Reisepreise für den Sommer um 1 Prozent gesunken. Fernziele wie Südafrika, Indonesien, Arabische Emirate und Dominikanische wurden noch günstiger. Für den Mittelmeer-Raum gilt: Griechenland bewegt sich auf Vorjahresniveau, spanische Ziele wurden um 2 Prozent teurer, Türkei, Ägypten und Tunesien wegen der Sicherheitslage um bis zu 6 Prozent billiger.

Was laut Lisa Weddig, Geschäftsführerin von TUI Österreich, noch für eine rasche Entscheidung spricht: Die Zahl der Sommerbuchungen liegt derzeit bereits 30 Prozent über dem Vorjahr, 18 Prozent des Kontingents sind weg. Top-Ziele auf Mittelstrecke sind heuer übrigens Griechenland (aktuell +60 Prozent), Spanien und Italien, beliebteste Fernziele sind USA, Malediven und Thailand.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen