Werbepartner verteidigt Laura: Fans sind außer sich

Laura Müller und ihr Schatz Michael Wendler
Laura Müller und ihr Schatz Michael Wendlerimago images
Ein Wimpernunternehmen erntete für die Zusammenarbeit mit Laura Müller harte Kritik. Jetzt meldete sich die Firma auf Instagram zu Wort.

Nach dem Verschwörungsvideo von Michael Wendlerkündigten zahlreiche Firmen die Verträge mit dem Schlagerbarden und seiner Freundin. Deswegen war auch von Laura Müller (19) lange Zeit nichts auf Instagram zu hören. Doch jetzt hat sie ein Unternehmen gefunden, das mit ihr zusammenarbeiten will.

Böse Kommentare auf Insta

Bereits seit ein paar Tagen macht sie Werbung für künstliche Wimpern auf Instagram. Für das Unternehmen hinter dem Produkt hagelte es daraufhin Kritik. Zahlreiche Insta-User drohten dort nie wieder etwas zu bestellen.

Jetzt reagierte die Firma darauf und erklärte, dass sie durch die Wahl ihrer Kooperationpartner weder politisch noch ethisch Stellung beziehen wollten. "Wir möchten an dieser Stelle noch einmal deutlich machen, dass auch wir die Corona-Pandemie sehr ernst nehmen", heißt es in dem Statement. Dennoch wollen sie die Zusammenarbeit mit Laura nicht beenden. Sie sehen Laura "als Individuum, das in keinem Zusammenhang zu den Äußerungen ihres Mannes steht". 

Firma verlängert die Werbeaktion mit Laura

Bei den Followern kommt die Stellungnahme gar nicht gut an. Ein User schreibt: "Sie hat sich nicht distanziert. Sie hat sich als ‚Schweiz‘ bezeichnet. Das ist ein Unterschied!!! Euer Statement ist lächerlich." Laura selbst macht sich nichts draus. Sie erklärte auf Insta, dass sie die Werbekooperation mit der Firma verlängert hat und der Rabattcode um weitere fünf Prozent erhöht wurde. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Laura MüllerMichael WendlerInstagramCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen