Werden heute acht Bezirke in OÖ auf Orange gestellt?

In mehreren Bezirken Oberösterreichs könnte die Corona-Ampel heute auf Orange gestellt werden.
In mehreren Bezirken Oberösterreichs könnte die Corona-Ampel heute auf Orange gestellt werden.iStock
Donnerstag ist Corona-Ampel-Tag. Und in einigen Bezirken Oberösterreichs könnte die Ampel auf Orange springen.

Es ist nach der Entwickling der vergangenen Tage nicht ganz überraschend. Die Zahl der mit Covid-19 Infizierten steigt auch in Oberösterreich an. Aktuell sind bei uns 1.092 positiv auf das Virus getestet (Quelle Land Oberösterreich, 12 Uhr).

Zuletzt gab es täglich mehr als 100 neue, positive Corona-Tests - in den vergangenen 24 Stunden waren es erneut 149 - und das wirkt sich nun auf die Corona-Ampel aus. Laut Informationen von "Heute" könnten heute bei der Entscheidung der Ampel-Kommission bis zu acht Bezirke auf Orange gestellt werden.

Von Linz bis Rohrbach

Sieht man sich die absoluten Zahlen und auch die bekannten Cluster an, so kann es sich dabei eigentlich nur um Linz (199 aktuelle Fälle), Linz-Land (129), Vöcklabruck (120), Gmunden (107),  Ried im Innkreis (84), Urfahr-Umgebung (68), Wels-Stadt (63) und womöglich auch Rohrbach (57) handeln.

Spezielle Auswirkungen wird es allerdings aktuell nicht geben, da die bundesweiten Maßnahmen derzeit ohnedies sehr streng sind. Einzig im Bezug auf eine mögliche Reisewarnung anderer Staaten, etwa Deutschland, könnte es Probleme geben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LinzOberösterreichWelsUrfahr-UmgebungRied im InnkreisCorona-AmpelCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen