Wetter-Experte sagt, ob der Schnee bis nach Wien kommt

Anfang Dezember 2020 wurde Wien bei Schneefällen angezuckert. Sehen wir dieses Bild bald wieder?
Anfang Dezember 2020 wurde Wien bei Schneefällen angezuckert. Sehen wir dieses Bild bald wieder?ALEX HALADA / AFP / picturedesk.com
Viele Regionen wurden bereits angezuckert. Ein Wetter-Experte erklärt, wo es jetzt noch schneit – und macht Hoffnung auf einen goldenen Oktober.

In den Nordalpen gab es bereits in der Nacht auf Mittwoch teils ergiebigen Schneefall, unter tags rasselte die Schneegrenze sogar bis auf 800 Meter hinunter. Webcams aus dem Skiparadies Schröcken in Vorarlberg und der Pass-Thurn-Straße in Tirol (siehe Diashow unten) zeigten bereits in den Morgenstunden ein Winter-Wonderland. Auf der Nordkette, am Rettenbachferner oder am Pitztaler Gletscher wurden sogar 20 bis 30 cm Neuschnee gemessen.

Zu verdanken haben wir das der Kaltfront des Skandinavientiefs Finn, welche in der Nacht Österreich überquerte. "Mit einer nördlichen Höhenströmung haben uns damit feuchtkühle Luftmassen arktischen Ursprungs erreicht, die sich typischerweise entlang der Nordalpen stauen, während sich im östlichen Flachland vor allem lebhafter Nordwestwind bemerkbar gemacht hat", erklärt UBIMET-Meteorologe Nikolas Zimmermann gegenüber "Heute".

Schnee in Wien wäre "äußerst ungewöhnlich"

Am frühen Nachmittag gingen entlang der Nordalpen vom Bregenzerwald über das Salzkammergut bis an den Alpenostrand immer wieder Schauer samt Schneefall nieder. Etwa bis nach Wien?

Die klare Antwort des Wetter-Experten: "Nein, dafür ist die Luftmasse deutlich zu mild. Derzeit ist kein Schnee in Sicht". Das wäre zu dieser Jahreszeit auch "äußerst ungewöhnlich", so Zimmermann weiter.

Ein richtiges Winterkleid komme im Oktober statistisch gesehen entlang der Donau nur alle 50 Jahre einmal vor: "In Wien wurde im Oktober zuletzt 2003 sowie in den westlichen Randbezirken auch 2012 eine geschlossene Schneedecke beobachtet. Nennenswerte Chancen für Schnee in Wien gibt es aber meist erst ab Ende November." 

24-Stunden Neuschneehöhe am 13. Oktober, 9 Uhr.
24-Stunden Neuschneehöhe am 13. Oktober, 9 Uhr.UBIMET

Weiße Gipfel

Tatsächlich ist auch in den Tallagen der Alpen derzeit kein Schneefall mehr in Sicht. Ein paar Zentimeter Neuschnee seien nur noch auf den Bergen von den Kitzbüheler Alpen bis zum Hochschwab zu erwarten.

Der Prognose zufolge ist noch am Donnerstag in der ersten Tageshälfte im Bergland von Salzburg bis in die Obersteiermark etwas Neuschnee in Sicht, wobei die größten Mengen zwischen 5 und 10 cm zwischen Dachstein, Totem Gebirge und Hochschwab herunter rieseln werden. "Kurzzeitig kann es dabei auch in den Tallagen ein paar Flocken geben", schätzt der Experte.

Die weitere Prognose

Der Donnerstag verläuft im Norden trüb und zeitweise nass, vom Pongau bis in die nördliche Obersteiermark fällt in der Früh stellenweise bis in die Täler um etwa 700 m ein wenig Schnee oder Schneeregen. Im Osten bleibt es bis auf ein paar Tropfen überwiegend trocken, Auflockerungen sind aber am ehesten noch in der Früh zu erwarten. Die Sonne zeigt etwas häufiger westlich von Innsbruck und im Süden. Bei mäßigem Westwind liegen die Höchstwerte zwischen 5 und 13 Grad.

Die 24-Stunden Neuschnee-Prognose bis Donnerstag: Hier schneit es noch weiter.
Die 24-Stunden Neuschnee-Prognose bis Donnerstag: Hier schneit es noch weiter.UBIMET

Am Freitag ist eine Wetterbesserung in Sicht, zeitweise scheint die Sonne und es bleibt weitegehend trocken. Die Temperaturen steigen auf 12 bis 17 Grad.

Wochenende

Der Samstag bringt an der Alpennordseite einige Wolken und einzelne Schauer, sonst scheint zeitweise die Sonne bei Höchstwerten zwischen 9 und 15 Grad.

Am Sonntag ist das nächste Zwischenhoch in Sicht und kommende Woche steigen die Temperaturen weiter an.

Goldener Oktober

Zur Wochenmitte sind örtlich sogar Spitzenwerte um 20 Grad in Sicht, abseits regionaler Nebelfelder kann man sich also auf den goldenen Oktober freuen.

Die detailgenaue Wetterprognose für über 50.000 Orte weltweit findest du auf wetter.heute.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, rcp Time| Akt:
WetterÖsterreichUnwetterUBIMETSchnee

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen