Erst 30 Grad, dann schwere Hagel-Unwetter im Anmarsch

Es wird ungemütlich am Wochenende.
Es wird ungemütlich am Wochenende.Getty Images/iStockphoto/GeorgP (Symbolbild)
Das Wetter präsentiert sich am Freitag noch von seiner freundlichen und auch heißen Seite. Doch am Wochenende ändert sich die Lage drastisch.

Ein Höhentief liegt am Freitag südlich von Österreich und im ganzen Land sind weiterhin Schauer und Gewitter zu erwarten. Die Lage ändert sich am Wochenende kaum und in einer straffen und recht feuchten Nord- bis Nordostströmung sind vor allem entlang der Nordalpen ergiebige Regenmengen in Sicht.

Nach Osten und Südosten zu wird zudem feucht-labile Luft herangeführt, hier sind somit auch kräftigere Gewitter möglich. Erst am Montag erreichen deutlich trockenere Luftmassen aus Norden den Alpenraum und das Wetter beruhigt sich wieder.

Am Freitag regnet es besonders im Bergland von der Früh weg immer wieder, stellenweise gehen Gewitter nieder. Im Südosten klingen die Schauer dagegen tagsüber ab und die Sonne kommt zum Vorschein, meist trocken und überwiegend sonnig bleibt es im Donauraum, im Weinviertel und im Wiener Becken. Der Wind dreht auf West bis Nordwest, weht aber vorerst nur schwach bis mäßig. Je nach Sonne erreichen die Temperaturen 19 bis 29 Grad.

Große Regenmengen am Wochenende

Der Samstag gestaltet sich im Bergland und im Süden von Beginn an unbeständig mit Regenschauern, auch im Süden und Osten setzt rasch kräftiger gewittriger Regen ein. Besonders vom Steirischen Hügelland bis ins südliche Niederösterreich muss man mit großen Regenmengen rechnen, die Sonne zeigt sich am ehesten vom Bodensee bis ins Mühlviertel am Vormittag noch ab und zu. Speziell am Alpenostrand weht zeitweise kräftiger Nordwestwind. Die Höchstwerte liegen zwischen 18 und 27 Grad.

Am Sonntag fällt vor allem in den Nordalpen schauerartiger, regional sehr ergiebiger Regen. Auch abseits der Alpen ziehen Schauer und Gewitter durch, am ehesten sonnig aufgelockert bleibt es in Osttirol und Oberkärnten. Besonders im Osten weht lebhafter bis kräftiger Nordwestwind. Die Temperaturen erreichen maximal 20 bis 28 Grad.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, wil Time| Akt:
ÖsterreichWetterUnwetterGewitter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen