WhatsApp bietet geheime Tricks – wir verraten alle

WhatsApp ist nicht nur zum Texten da. Wir zeigen Ihnen, was der Messenger sonst noch alles kann und verraten, wie Sie die Funktionen richtig einsetzen.
Texte, Bilder und Videos verschicken. Das ist es wohl, wofür WhatsApp am meisten genutzt wird. Doch wussten Sie, dass man den Messenger auch am Computer nutzen, Freunden den eigenen Standort zukommen lassen oder sogar gelöschte Nachrichten wiederherstellen kann? Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Beste aus Ihrer WhatsApp-App herausholen.

1Gelöschtes wiederherstellen

Gelöschte Nachrichten in WhatsApp sind nicht vollständig verloren. Mit diesem einfachen Trick für Android-Nutzer lassen sie sich wiederherstellen, allerdings nur, wenn man brav die Backup-Funktion von WhatsApp genutzt hat. Diese findet sich unter "Menü" > "Einstellungen" > Chats" > "Chat-Backup" und muss schon aktiv sein, bevor die betroffene Nachricht gelöscht wird. Dann einfach WhatsApp deinstellieren, die App neu installieren und beim Einrichten "mit Backup wiederherstellen" wählen. Schons sind alle Nachrichten, auch die gelöschte, wieder da.

4Lichteffekte nutzen

Vielen Nutzern ist bekannt, dass sie an Kontakte individuelle Töne vergeben können, um sie schon am Klang auseinanderzuhalten. WhatsApp bietet aber auch eine individuelle Vibration und eigene Lichteffekte für die Kontakte an. Tippen Sie dazu auf das Profilbild eines Kontakts und dann auf das kleine i-Symbol. Dann wählen Sie im sich öffnenden Fenster "Eigene Benachrichtigungen" aus. Hier können Sie Nachrichtenton, Vibration und Lichteffekt für jeden Kontakt bestimmen – oder ihn oder sie auch komplett stumm schalten.+

7Privatsphäre bestimmen

Sie sollten sich ansehen, was andere Nutzer über WhatsApp über Sie einsehen können! Wählen Sie dazu die drei Menüpunkte oben rechts aus und tippen Sie auf "Einstellungen" > "Account". Hier haben Sie die Macht über Ihre Privatsphäre und können Dutzende Sicherheitsoptionen ändern, etwa wer Ihr Profilbild und Ihre Infos sehen kann, ob Ihre Chatpartner Lesebestätigungen bekommen sollen oder ob bestimmte Nummern von Haus aus blockiert werden sollen. Unsere Empfehlung: Die "Verifizierung in zwei Schritten". Sie verhindert noch sicherer einen fremden Zugriff auf Ihre WhatsApp-Daten.

10
TimeCreated with Sketch.; Akt:
NewsMultimediaAppWhatsappSmartphone

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema