Ein Glas Whiskey ist gut für die Gesundheit

"Ein Gläschen in Ehren, kann niemand verwehren" - Das gilt nicht nur für ein Glas Rotwein, sondern auch für das eine oder andere Glas Whiskey.
In einer Studie der Universität Harvard konnten Wissenschafter nun herausgefunden, dass der Konsum von Whiskey für den Menschen gesund ist - natürlich in Maßen!

Laut den Ergebnissen der Untersuchung könne ein Gläschen Whiskey das Risiko senken, Herzerkrankungen oder einen Schlaganfall zu erleiden.

Ein Wundermittel namens Whiskey

Außerdem sei Whiskey auch gut für den Kreislauf und helfe nach einem deftigen Essen auch bei der Verdauung, heißt es in der Harvard-Studie.

>

CommentCreated with Sketch.9 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Doch Whiskey kann offenbar noch viel mehr und stellt sich als wahres Wundermittel für die Gesundheit dar. Wogegen das eine oder andere Glas des Getränks noch helfen kann, erfahren Sie im Video oben.

Preisgekrönter Whiskey von Lidl

Ein richtig guter Whiskey muss übrigens nicht immer gleich teuer sein.

Die Eigenmarke von Lidl namens Queen MARGOT 8YO Blended Scotch Whisky hat bei den World Whiskies Awards den ersten Platz in der Kategorie der Blended Whiskies bis zwölf Jahre geholt.

Damit landete der Whiskey von Lidl (circa 16 Euro) vor Markt-Größen wie Johnnie Walker Black Label. (wil)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
EuropaNewsGenussAlkoholTrinken