Wie es für ÖFB-Juwel Demir beim FC Barcelona losgeht

Yusuf Demir
Yusuf DemirGepa
Seit Freitag ist es offiziell: Yusuf Demir wechselt von Rapid zum FC Barcelona. Dort startet der 18-Jährige bereits kommende Woche voll durch. 

Die Katalanen leihen den Offensiv-Allrounder für eine Saison aus, haben danach eine Kauf-Option in der Höhe von zehn Millionen Euro vereinbart. Diese Option ist dem spanischen Spitzenklub 500.000 Euro wert. 

Tests am Samstag, Trainingsstart am Montag

Für den einmaligen ÖFB-Teamspieler geht es nach Bekanntgabe des Wechsels aber gleich Schlag auf Schlag. Wie die Katalanen mitteilten, wird der 18-Jährige noch am Wochenende die obligatorischen sportmedizinischen Untersuchungen zum Start der Vorbereitung absolvieren. 

Demir wurde offiziell von Barcelona B, der zweiten Mannschaft, die in Spaniens dritter Liga spielt, verpflichtet, trotzdem wird der Offensivspieler seine Chance im Profikader bekommen. 

Am Montag wird Demir beim Trainingsauftakt der ersten Mannschaft dabei sein - genauso wie neun weitere Talente aus dem Barcelona-Nachwuchs. Es ist außerdem geplant, dass der 18-Jährige die komplette Vorbereitung mit den Profis unter Coach Ronald Koeman absolviert.

Erster Einsatz am 21. Juli?

Vom 28. Juli bis 3. August beziehen die Katalanen ein Trainingslager im deutschen Donaueschingen. Auch da wird Demir wohl mit dabei sein. Schon davor bestreitet Barca den ersten Test. Am 21. Juli geht es gegen Gimnastic de Tarragona, am 24. Juli dann gegen Girona. Möglicherweise die ersten Einsatzminuten für Demir im Barca-Dress. 

Wenn sich Demir dabei etabliert, hat er gute Chancen auf baldige Einsätze in der Primera Division, schließlich bestreitet etwa Spaniens Top-Talent Pedri das Olympische Fußballturnier mit der "Furia Roja", könnte beim Liga-Auftakt am 15. August gegen Real Sociedad also noch fehlen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SK Rapid WienFC Barcelona

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen