Wie man 2018 die Urlaubszeit verdoppelt

Bild: iStock
Nächstes Jahr fallen die Feiertage so günstig, dass wir damit unsere Ferien verlängern können.

Wer 2018 mit Feiertagen klug umgeht, kann mit 40 Urlaubstagen erstaunliche 84 Tage Ferien machen, fand die Reise-Plattform www.urlaubsguru.at heraus

Im Jännerkommen Profis vom 30.12.2017 bis 7.1.2018 mit bloß vier Urlaubstagen auf neun freie Tage hintereinander.

Im März und April fällt Ostern günstig. Von 24.3. bis 8.4. kommt man mit acht Urlaubstagen auf 16 freie Tage in Serie.

Im April und Maimacht Christi Himmelfahrt Freude. Um vom 28.4. bis 13.5. (16 Tage) blaumachen zu können, muss man sich erneut gerade einmal von acht Urlaubstagen trennen.

Im Mai und Junisind dank Pfingsten und Fronleichnam von 19.5. bis 3.6. auch 16 freie Tage mit acht Urlaubstagen drin.

Im Oktober und November sind mit Allerheiligen und Nationalfeiertag von 20.10. bis 4. 11. ebenfalls 16 freie Tage mit acht Urlaubstagen möglich.

Im Dezembergibt es von 22.12. bis Neujahr gleich elf freie Tage mit nur vier Urlaubstagen. (Red)

Jetzt den AllesReise.at-Newsletter abonnieren und Reise-Angebote um bis zu -55 Prozent abstauben!
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ReiseReise

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen