Wie man eigene Träume in "Dreams" erschafft

Schon vor dem Erscheinen des innovativen Spiels "Dreams" zeigt eine Videoreihe, was das Spiel eigentlich ist und wie man eigene Träume erschaffen kann.

Das Team des Entwicklerstudio Media Molecule, bekannt für beliebte Spiele wie LittleBigPlanet, entführt den Spieler im für 2018 geplanten Titel "Dreams" in eine zauberhafte Welt, die frei erkundet und vor allem auch bis ins kleinste Detail mitgestaltet werden darf.

Schon vorab steht nun eine Videoreihe zur Verfügung, die allen Interessierten die wichtigsten Fragen und Features des Spiels erklärt. Der Zuschauer lernt auf dieser Reise mehr über den Storymodus, die faszinierenden Charaktere der Spielwelt und bekommt auf eindrucksvolle Weise demonstriert, wie simpel sich Umgebungen und sogar ganze Level in unter zehn Minuten erschaffen lassen.

Was ist Dreams

Studio Director Siobhan Reddy, Art Director Kareem Ettouney, die Technical Directors Alex Evans und David Smith sowie Creative Director Mark Healy geben einen Überblick darüber, was die Spieler in Dreams erwarten dürfen.

Der Traum des Art-Teams

Dieses Video bietet erste Einblicke in die drei miteinander verwobenen Erzählstränge des Storymodus in Dreams. Dieser wurde mit den gleichen Tools erstellt, die auch den Spielern selbst zur Verfügung stehen.

Wie man in Dreams in fünf Minuten eine Umgebung erschafft

Art Director Kareem Ettouney führt vor, wie leicht sich eigene Umgebungen im Spiel gestalten lassen.

Wie man in Dreams in unter zehn Minuten einen Level erschafft

Auch die Königsdisziplin, das Kreieren eines eigenen Levels, lässt sich in wenigen Minuten umsetzen. Level Designer John Beech zeigt das intuitive Gameplay. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsPC-GamesSpieletestSonyPlaystation 4Videospiel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen