Wie viel Ultra-HD bekommt man für 379 Euro?

Der Medion-LCD Life X17038.
Der Medion-LCD Life X17038.Bild: Hofer AG
Ein Medion Smart TV mit Ultra-HD-Auflösung ist ab 23. November bei Hofer erhältlich. Wie viel Fernseher bekommt man zum Billigpreis von 379 Euro?
Die technischen Daten klingen auf den ersten Blick ganz gut: der Medion-LCD Life X17038 mit einer Bildschirmdiagonale von 108 Zentimetern (43 Zoll) bietet eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln im 16:9 Format, einen HD Triple Tuner, drei HDMI-Anschlüsse und ist in die Energieeffizienzklasse A+ eingestuft. Weiters gibt es LAN-Anschluss, integriertes WLAN-Modul und Audio Video Sharing Funktion.

Tatsächlich ist der Medion Life X17038 mit seiner Ausstattung ein echter Smart-TV und zum Preis von 379 Euro durchaus interessant. Die meisten Konkurrenten kosten mehr. Abgesehen vom eher niedrigen Preis hat er alle Eigenschaften, die man sich von einem Smart-TV erwartet und sticht durch den integrierten Triple Tuner hervor.

Wer etwas mehr Geld investieren will, findet im Sony KD-43XD8005, Samsung UE43KU6519 und Hisense H43MEC3050 die 43-Zoll-TV-Spitzenreiter, die dann auch HDR unterstützen und eine etwas bessere Bildqualität abliefern. Nichtsdestotrotz ist der Medion Life X17038 eine gute Wahl für jene, die um einen günstigen Preis einen mehr als passablen Fernseher ergattern wollen.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.



Nav-Account heute.at Time| Akt:
NewsMultimediaTVElectronic

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen