Wetter-Achterbahn

Wieder 30 Grad, dann kommt nächster Temperatursturz

Am Wochenende bahnt sich der nächste Hitze-Hammer an. Doch direkt danach wird es wieder bitterkalt.

Wetter Heute
Wieder 30 Grad, dann kommt nächster Temperatursturz
Nach der kurzen Abkühlung der letzten Tage bahnt sich der nächste Hitze-Hammer an.
Getty Images (Symbolbild)

Aprilwetter, "der April macht, was er will" – geflügelte Worte oder Volksweisheiten gibt es über diesen Monat zur Genüge. Eine derartige Temperatur-Achterbahn, wie wir sie dieses Jahr erleben, ist aber einmalig.

Zehn Tage früher als jemals bisher wurden die ersten 30 Grad geknackt. Nur Tage später fiel in Bergdörfern ein halber Meter Schnee. Und wiederum keine 48 Stunden später war der Großteil bereits wieder geschmolzen, ein kräftiges Hoch legt sich aktuell über Österreich.

Wieder 30 Grad möglich

Bis zum Wochenende sorgt dieses für ruhige, sonnige und wieder deutlich wärmere Verhältnisse. Besonders im Osten werden hochsommerliche Verhältnisse mit 25 bis 29 Grad erwartet, vereinzelt kann das Thermometer laut "Alpinwetter" auch wieder die 30er-Marke erreichen.

Direkt mit dem Wochenende-Ende folgt der nächste Umbruch: Wie die Wetter-Experten von UBIMET erklären, kündigt sich schließlich erneut eine Kaltfront an, welche eine leicht unterdurchschnittliche und unbeständige Wetterphase einleiten dürfte. Die Temperaturen purzeln dann wieder um bis zu 20 Grad nach unten.

Die "uwz.at"-Prognose:

Am Donnerstag beruhigt sich das Wetter, Restwolken sowie lokale Nebelfelder lockern in der Früh rasch auf und anschließend dominiert bei nur wenigen Wolken im ganzen Land der Sonnenschein. Auch der Wind lässt nach und weht allgemein nur noch schwach aus nördlichen Richtungen.

Der Freitag hat wenig Änderung zu bieten. Im gesamten Land geht es nach Auflösung von einzelnen Nebelfeldern und Restwolken sonnig durch den Tag, über den Bergen können sich im Tagesverlauf ein paar harmlose Quellwolken zeigen. Der Wind weht generell nur schwach aus westlichen bis nördlichen Richtungen.

Am Samstag dominiert erneut von früh bis spät der Sonnenschein, einzelne Nebelfelder zu Beginn des Tages lösen sich rasch auf und tagsüber machen sich höchstens ein paar hochliegende Schleierwolken bemerkbar. An der Alpennordseite weht mäßiger, vereinzelt auch lebhafter Wind aus westlichen Richtungen.

Der Sonntag zeigt sich von seiner frühsommerlichen Seite. Verbreitet scheint die Sonne, allfällige Frühnebelfelder sind nur von kurzer Dauer und nur harmlose Wolken ziehen tagsüber durch. Am Abend werden die Wolken im Norden etwas dichter, im Oberen Mühl- und Waldviertel nimmt die Schauerneigung ein wenig zu. In weiten Landesteilen geht der Tag aber noch freundlich und trocken zu Ende. Der Westwind weht dabei schwach bis mäßig, im Osten am Nachmittag auch lebhaft.

1/83
Gehe zur Galerie
    <strong>21.06.2024: "Mehr netto": So will Neos-Chefin unser Gehalt ändern</strong>. Beate Meinl-Reisinger ist wütend. Die Neos-Chefin will vernommen haben, dass SPÖ und ÖVP schon an Ministerlisten arbeiten. <a data-li-document-ref="120043667" href="https://www.heute.at/s/mehr-netto-so-will-neos-chefin-unser-gehalt-aendern-120043667">Der große "Heute"-Talk.</a>
    21.06.2024: "Mehr netto": So will Neos-Chefin unser Gehalt ändern. Beate Meinl-Reisinger ist wütend. Die Neos-Chefin will vernommen haben, dass SPÖ und ÖVP schon an Ministerlisten arbeiten. Der große "Heute"-Talk.
    Sabine Hertel

    Auf den Punkt gebracht

    • Der April bringt eine Wetter-Achterbahn mit sich, beginnend mit einem frühen Temperaturanstieg auf 30 Grad, gefolgt von einem plötzlichen Schneefall in einigen Bergdörfern
    • Das Wochenende verspricht jedoch wieder ruhiges und sonniges Wetter mit möglichen 30 Grad, gefolgt von einem erneuten Temperatursturz um bis zu 20 Grad
    • Bis Donnerstag wird sich das Wetter beruhigen, mit Sonnenschein und schwachem Wind, gefolgt von sonnigen Tagen am Freitag und Samstag
    • Am Sonntag wird das Wetter im Norden etwas dichter, mit einer leichten Zunahme der Schauerneigung
    red
    Akt.
    Mehr zum Thema
    An der Unterhaltung teilnehmen