Wieder ein "E-Moped" auf Schienen unterwegs

Elektrisch, praktisch, gut(?): Ein Mann parkte sein Vehikel kurzerhand im ÖBB-Zug nach Retz.

Erst kürzlich hat ein E-Moped in der Wiener U-Bahn für große Augen gesorgt, jetzt wurde ein ähnliches Gefährt in einer Garnitur der ÖBB in Niederösterreich gesichtet. Ein "Heute"-Leser fotografierte den seltsamen Anblick am Montag im Zug Richtung Retz.

Die Moped-ähnlichen Zweiräder erfreuen sich in letzter Zeit zunehmender Beliebtheit. Sie sehen aus wie herkömmliche Mopeds, werden aber von einem Elektromotor angetrieben. Sie gelten daher formell als (E-)Fahrräder und erfordern keinen Moped- oder Motorrad-Führerschein. Wie berichtet, wird die Mitnahme in den Öffis aber nicht gerne gesehen.

Hast du bereits Erfahrungen mit E-Mopeds gemacht? Schreib uns deine Meinung als Kommentar unter diese Story!

Die besten Bilder, die spannendsten Storys: Folge uns auf Instagram!
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
CommunityMotorsport

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen