Wien bleibt auf der Corona-Ampel orange

Corona-Ampel in Österreich: Weitere Bezirke nun orange
Corona-Ampel in Österreich: Weitere Bezirke nun orangeAPA/Picturedesk/iStock ("Heute"-Montage)
Die zweite Entscheidung auf der Corona-Ampel dürfte gefallen sein: Die Bundeshauptstadt Wien bleibt auf Orange geschalten.

Heute Abend werden die neuen Schaltungen der Corona-Ampel erwartet. Wie bereits berichtet, wird Hallein in Salzburg auf Rot gestellt. Wie sich vorab abzeichnete, dürfte es in der Bundeshauptstadt Wien bei orangem Risiko bleiben. Die aktuellen Infektionszahlen machen zarte Hoffnung, diesen zufolge hat sich die Situation in Wien vergangene Woche leicht gebessert. Dafür droht neben Hallein in Salzburg gleich acht weiteren Regionen eine Rot-Schaltung, darunter die niederösterreichische Landeshauptstadt St. Pölten. Um welche Bezirke es sich darüber hinaus handelt, kannst du HIER nachlesen >>

22.000 aktive Fälle in Wien

Österreichweit betrachtet bleibt die Corona-Lage angespannt. Auch von Mittwoch auf Donnerstag gab es wieder 1.552 Neuinfektionen im gesamten Bundesgebiet – das ist ein neuer Höchststand seit Beginn der Pandemie. Auf Wien entfielen dieses Mal 480 Fälle. Derzeit gibt es 22.000 aktive Fälle in der Hauptstadt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
CoronavirusCorona-Ampel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen