Mann stürzt auf Baustelle mehrere Meter in Tiefe

Der 31-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.
Der 31-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.Bild: Berufsrettung Wien
Die Berufsrettung wurde am Montag zu einem Unfall in Wien-Favoriten gerufen. Ein 31-Jähriger erlitt bei einem Arbeitsunfall schwere Verletzungen.
Wie die Berufsrettung Wien berichtet, passierte der Arbeitsunfall gegen 13.00 Uhr auf einer Baustelle in der Triester Straße im 10. Bezirk.

Ein 31-Jähriger stürzte auf einem Baugerüst mehrere Meter in die Tiefe und wurde dabei verletzt. Seine Kollegen wählten daraufhin umgehend den Notruf.

Manuelle Beatmung

Der Arbeiter wurde im Baustellenbereich notfallmedizinisch versorgt und stabilisiert. Er musste bis zum Eintreffen ins Spital manuell beatmet werden.

CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Berufsfeuerwehr Wien sowie Bauarbeiter unterstützten die Rettungsmannschaft beim Abtransport.

Der 31-Jährige wurde mit Prellungen, Kopfverletzungen und Verdacht auf innere Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
FavoritenNewsWienArbeitsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren