Wiener gab an, von Drogendealer beraubt worden zu sein

Ungewöhnlich ist dieser Fall allemal! Ein Mann gab gegenüber der Polizei an, von einem Drogendealer in Wien-Favoriten beraubt worden zu sein.

Ein ereignisreiches Video erreichte "Heute", auf dem zu sehen ist, wie mehrere Männer miteinander rangeln, lautstark diskutieren und dann die Verfolgung aufnehmen, als einer der Männer plötzlich wegläuft. Am Donnerstag kam es nämlich gegen 18:30 Uhr in der Gellertgasse in Wien-Favoriten zu einem Raub, wie Paul Eidenberger, Pressesprecher der Polizei Wien, bestätigte.

Viele Fragezeichen

"Es handelt sich um einen mutmaßlichen Straßenraub", erklärte Eidenberger. "Das Opfer gab an, bei einem Treffen mit einem Suchtmittel-Dealer von diesem beraubt worden zu sein. Sowohl die Täterbeschreibungen als auch die Angaben zur Schadenshöhe sind aber hinterfragungswürdig."

Warum sich der Mann mit dem Drogendealer getroffen hat, ist nicht bekannt.

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rhe TimeCreated with Sketch.| Akt:
LeserLeserreporterWienDrogenDrogendealerPolizeiRaub

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen