Wiener Kandidat verrät: "Das sagte der Wendler zu mir"

Wendler war von Hisham begeistert.
Wendler war von Hisham begeistert.picturedesk
Hisham wurde bei DSDS eine unangenehme Rolle zuteil. Obwohl er weiter kam, musste er sich einige fiese Sprüche anhören. Aber nicht von allen Juroren.

Seit der zweiten Folge ist Michael Wendler nicht nur gepixelt, gebalkt oder komplett weggeschnitten, auch seine Kommentare sind für die Zuschauer nicht mehr zu hören. Lediglich bei der Urteilsverkündung bekommt man durch eine Sprechblase mit, ob der Kandidat ein "Ja" oder ein "Nein" bekommt. 

Der Wiener Hisham wurde einstimmig in den Recall gelassen, musste sich jedoch trotzdem einiges von der Jury anhören. Vor allem von Maite Kelly. Sie nannte ihn arrogant, faul und meinte zu ihm sogar, dass es "hässliche Menschen" einfacher hätten.

"Wendler war am nettesten"

Gegenüber "Heute" verriet der Sänger nun sogar, was ihm der Wendler sagte. Für das TV-Publikum war seine Beurteilung natürlich nicht zu hören. "Er war so süß", meint Hisham. Er habe ihm schon beim Gang zur Jury ein "Ja" geben wollen. Da hatte der Sänger noch keinen einzigen Ton von sich gegeben.

Der Style, die Ausstrahlung und die Bewegungen sollen ihm gefallen haben. In Hisham habe er sofort Star-Potential entdeckt. "Ich habe mich so geärgert, als klar war, dass er aus der Jury geschnitten wird. Er war nämlich am nettesten zu mir", lacht der Sänger. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
Michael WendlerMaite KellyDSDSRTL

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen