Wiener sichten seltsames Flugobjekt über der Stadt

Das weiße dreieckige Flugobjekt beim Wiener Gürtel.
Das weiße dreieckige Flugobjekt beim Wiener Gürtel.Leserreporter
Dutzende Wiener wurden am Sonntag auf ein unbekanntes Flugobjekt bei der Nussdorferstraße aufmerksam. Es bewegte sich schlagartig und verschwand.

Es klingt wie ein Märchen, doch mehrere Autofahrer haben es gesehen: Eine weißes Dreieck, das im Bereich der Nussdorferstraße beim Wiener Gürtel in der Luft schwebte.

"Heute"-Leser Goran berichtet, er habe zunächst an einen Hubschrauber oder ein aufgewirbeltes Sackerl gedacht. Mehrere Autofahrer standen im Stau und starrten, genauso wie er, in den Himmel.

"Plötzlich bewegte sich das Objekt schlagartig und linear nach rechts, dann wieder nach oben. Die Flugbahn war schlichtweg unheimlich", schildert der 34-Jährige im "Heute"-Gespräch.

Er selbst glaubt nicht an Ufos, könne sich die seltsame Sichtung aber einfach nicht erklären. Auf die Frage ob es denn eine Drohne hätte sein können, die er gesehen habe, kam eine klare Antwort: "Das Dreieck verschwand einfach wie von Geisterhand und bewegte sich einfach zu unnatürlich."

Die Ursache für die Beobachtung bleibt bislang also völlig unklar. 

Das weiße dreieckige Flugobjekt beim Wiener Gürtel.
Das weiße dreieckige Flugobjekt beim Wiener Gürtel.Leserreporter
CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pip, zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienDöblingAlsergrund

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen