Wienerin (24) musste niesen und verursachte Unfall

Bild: Fotolia.com

Weil sie stark niesen musste, hat eine Lenkerin Samstagfrüh auf der Südautobahn in Richtung Italien die Kontrolle über ihr Auto verloren. Beim folgenden Unfall wurde sie schwer verletzt.

Gegen 9 Uhr musste die 24-Jährige auf Höhe Gönitz in der Gemeinde St. Paul plötzlich so stark niesen, dass sie mit ihrem Auto von der Fahrbahn abkam und auf das rechte Bankett geriet. Als sie versuchte, den Wagen zurück auf den Asphalt zu lenken, geriet dieser ins Schleudern.

Das Auto prallte gegen die Mittelbetonleitwand und gegen die rechte Leitschiene. Die Lenkerin erlitt schwere, ihr Beifahrer (28) leichte Verletzungen. Die Rettung brachte die beiden in das LKH Wolfsberg.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen