Unfall in Liesing

Wienerin crasht Moped-Auto und bliebt in Luft hängen

Eine ältere Dame hatte am Freitag richtig Pech: Sie krachte mit ihrem kleinem Fahrzeug gegen ein Verkehrsschild und war dann eingeschlossen.

Maxim Zdziarski
Wienerin crasht Moped-Auto und bliebt in Luft hängen
Kurioser Unfall mit einem Mopedauto in Wien-Liesing
Leserreporter Daniel

In der Gerbergasse spielten sich am Freitag kuriose Szenen ab. Wie "Heute"-Leserreporter berichten, soll eine Frau mit ihrem weißen Moped-Auto Beim Rückwärtsfahren gegen ein Verkehrsschild gekracht sein. Durch die Wucht der Aufpralls hebelte es das Kleinstfahrzeug jedoch aus – das Heck blieb in der Luft hängen. 

    Kurioser Unfall mit einem Mopedauto in Wien-Liesing
    Kurioser Unfall mit einem Mopedauto in Wien-Liesing
    Leserreporter

    Lenkerin im Auto eingeschlossen

    Die alarmierten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr konnten beim Eintreffen eine ältere Dame am Steuer erkennen. Zunächst sicherten sie die Vorderachse vor dem Wegrutschen ab. "Die Lenkerin war in dem Fahrzeug eingeschlossen. Wir haben ihr dann aus dem Auto geholfen", so Feuerwehrsprecher Martin Hofbauer im "Heute"-Talk. Anschließend hievten die Florianis das 440 Kilogramm leichte Vehikel mit purer Muskelkraft wieder auf den Asphalt. Glücklicherweise wurde bei dem nicht-alltäglich Unfall niemand ernsthaft verletzt – die Dame kam mit dem Schrecken davon. 

    Die meistgelesenen Leserreporter-Storys zum Durchklicken

    Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

      zdz
      Akt.
      Mehr zum Thema