Wiens Weihnachtsbaum kommt heute mit Tatütata!

OÖ-Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander, Forstmeister Johannes Wohlmacher vom Stift Schlägl und Franz Wagner, der Bürgermeister von Klaffer am Hochficht mit dem Wiener Weihnachtsbaum.
OÖ-Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander, Forstmeister Johannes Wohlmacher vom Stift Schlägl und Franz Wagner, der Bürgermeister von Klaffer am Hochficht mit dem Wiener Weihnachtsbaum.Land OÖ/Ernst Grilnberger
Mit zwei Tagen Verspätung ist es heute so weit: Um 11.30 Uhr wird die Fichte aus Klaffer (OÖ) am Rathausplatz aufgestellt. 

Bereits in der Nacht auf Dienstag hätte die 33 Meter hohe Fichte aus Klaffer am Hochficht (OÖ) per Schwertransport nach Wien reisen sollen. Für Dienstagvormittag war der Aufbau geplant.

Doch dann kam der Terror nach Wien. Noch Montagnacht wurde der Transport aus Sicherheitsgründen abgesagt. Der Baum blieb an einem sicheren Ort in Ulrichsberg - "Heute" berichtete.

Der Wiener Weihnachtsbaum 2020 kommt aus Oberösterreich.
Der Wiener Weihnachtsbaum 2020 kommt aus Oberösterreich.Land OÖ/Ernst Grilnberger

Jetzt ist es so weit: In der Nacht auf Donnerstag kam die 200 Jahre alte Bürstenfichte mit Polizei-Eskorte nach Wien. Bis zur jeweiligen Landesgrenze begleiteten Beamte aus OÖ, NÖ beziehungsweise Wien den Baum, der dann vor der Votivkirche (Alsergrund) eine kleine Pause einlegte. Hier sorgten Mitarbeiter der Rathauswache für seine Sicherheit. Am Vormittag geht’s dann die letzten Meter – wieder mit Polizeischutz – auf den Rathausplatz. Dort wird der Christbaum um 11.30 Uhr im Beisein von Stadtchef Michael Ludwig (SPÖ) aufgestellt

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ck Time| Akt:
WienInnere StadtRathausWeihnachten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen