Wieviel kosten alle "Die Sims 4" Spiele zusammen?

Der Preis für Videospiele steigt immer mehr an und mit Erweiterungen soll noch mehr Geld in die Kassen fließen. Aber wie viel haben Spieler bisher für Die Sims 4 ausgegeben?
DLCs sind von den meisten Gamern verhasst: Viele Videospiele wirken absichtlich unfertig und zwingen Spieler für ein vollständiges Erlebnis, noch mehr Geld auszugeben. Anders bei der Sims-Community, die das Erscheinen so mancher Erweiterung kaum erwarten kann.

Vier Grundspiele



Bei den bisher erschienenen Sims-Teilen mussten Gamer immer das Grundspiel besitzen, um die Erweiterungen zocken zu können. Das hat sich bis heute nicht geändert und ist einer der Gründe, warum das Spiel immer weiter ausgebaut wird.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Gehen wir also von der normalen Version des Grundspiels aus (es gibt sonst noch die höherpreisige Limited-, Collectors- und Premium-Edition), dann hat diese 39,99 Euro gekostet. Derselbe Preis gilt für je ein Erweiterungspack. Bei einem Gameplay-Pack beläuft sich der Preis auf 19,99 Euro und beim Accessoires-Pack auf 9,99 Euro.

Viele Simoleons



Das Grundspiel allein kostet also fast schon so viel wie ein durchschnittlich vollständiges PC-Spiel. Wie viele Erweiterungen es dazu insgesamt geben wird, ist noch unklar, allerdings sind diese Teile bisher erschienen:

• Die Sims 4 (€ 39,99)

• Großstadtleben (€ 39,99)

• Hunde und Katzen (€ 39,99)

• Inselleben (€ 39,99)

• Jahreszeiten (€ 39,99)

• An die Arbeit! (€ 39,99)

• Zeit für Freunde (€ 39,99)

• Werde berühmt (€ 39,99)

• (Reich der Magie (€ 19,99))

• Vampire (€ 19,99)

• Elternfreuden (€ 19,99)

• Strangerville (€ 19,99)

• Outdoor-Leben (€ 19,99)

• Gaumenfreuden (€ 19,99)

• Dschungel-Abenteuer (€ 19,99)

• Wellness-Tag (€ 19,99)

• Waschtag (€ 9,99)

• Romantischer Garten (€ 9,99)

• Grusel (€ 9,99)

• Gartenspaß (€ 9,99)

• Vintage Glamour (€ 9,99)

• Bowling-Abend (€ 9,99)

• Fitness (€ 9,99)

• Kleinkind (€ 9,99)

• Luxus-Party (€ 9,99)

• Kinderzimmer (€ 9,99)

• Heimkino (€ 9,99)

• Coole Küche (€ 9,99)

• Mein erstes Haustier (€ 9,99)

• Moschino (€ 9,99)

• Sonnenterrassen (€ 9,99)

Rechnet man also das Grundspiel und alle DLCs, auch das Gameplay-Pack, das am Dienstag erscheint, zusammen, ergibt das einen Preis von genau 629,69 Euro. Damit gelten Die Sims als einer der kostspieligsten Games in der Branche.

Nav-AccountCreated with Sketch. Rhea Schlager TimeCreated with Sketch.| Akt:
WeltGametippCommunitySpieleGeld

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren