Wild & zart – So kocht ATV-Tamara ihre Flirtpartner ein

Fades Brote-Streichen war gestern: "Gemeindebau"-Star Tamara will ihren zukünftigen Traumprinzen so richtig kulinarisch verwöhnen.
Fades Brote-Streichen war gestern: "Gemeindebau"-Star Tamarawill ihren zukünftigen Traumprinzen so richtig kulinarisch verwöhnen.ATV/screenshot
Nach Partnerbörse und Blind Date will Tamara ihre Kochkünste schärfen. In der neuen "Gemeindebau"-Folge versucht sie ihr Glück in der Wirtshausküche.

Zwar hat ihr Zitter-Date am Wienerberg nicht das erhoffte Liebesglück gebracht, doch Tamara lässt auch in der neuen Episode von "Mein Gemeindebau" nichts anbrennen. Doch damit sie ihren Zukünftigen neben Zärtlichkeiten auch kulinarisch  verwöhnen kann, muss die angehende Küchenfee bei ihren bisherigen Fertigkeiten noch nachbessern. "Das Einzige, was ich gut kann, ist Brot streichen", muss sie ein wenig kleinlaut zugeben, weiß aber, warum die Zeit reif für ein perfektes Liebesmenü ist.

>> Highlights aus der neuen Folge MEIN GEMEINDEBAU

Liebestipps aus der Wirtshausküche

"Das macht gleich ein anderes Bild, wenn die Frau kochen kann", erklärt sie und wünscht sich professionelle Unterstützung. Ein Glück, dass der Küchenchef eines Wiener Traditionsgasthauses Kurse für lernwillige Koch-Novizen anbietet. Zu Tamaras Verwunderung steht aber in Gaststätte nicht nur das ideale Zubereiten von Wildfleisch auf dem Lernplan.

Gewürzt wird der Lehrgang nämlich mit Weisheiten vom Kultwirt, welche Gemeinsamkeiten es zwischen Sex und Kochen gibt. Unter seiner Anleitung schenkt die leicht überforderte "Gemeindebau"-Mieterin dem Fleisch sogar eine zusätzliche Streicheleinheit, bevor es in der Pfanne scharf angebraten wird. Ob sie bei der zärtlichen Berührung vielleicht sogar schon an ihren Koch-Mitschüler denkt, der wie sie seine Sinne schärfen möchte?

>> MEIN GEMEINDEBAU
Donnerstag, 22. April 2021
20.15 Uhr / ATV

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ATV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen