12 Jahre später

Wilde Affären bei "Gossip Girl" – Jetzt packt ER aus

In der Kultserie geht es heiß her, das weiß jeder, der sie gesehen hat. Doch Hauptdarsteller Chace Crawford enthüllt noch weitere Off-Screen-Romanzen.

Heute Entertainment
Wilde Affären bei "Gossip Girl" – Jetzt packt ER aus
Chace Crawford spielte in allen sechs Staffeln der Teenie-Serie "Gossip Girl" mit.
YouTube/Call Her Daddy; IMAGO / Cinema Publishers Collection

Intrigen, Affären und Geheimnisse – darum geht es vor allem in der US-Serie "Gossip Girl". Einer der Hauptdarsteller, Chace Crawford (38), verrät jetzt, zwölf Jahre nach der Teenie-Serie, was sich damals hinter der Kamera abgespielt hat.

Es ging heiß her

Der 38-Jährige spielte in der Kultserie den Frauenschwarm Nate Archibald. Nicht nur vor der Kamera liebten sich die Darsteller, auch hinter den Kulissen kam es zu Romanzen, wie Crawford nun im Podcast "Call Her Daddy" verrät.

"Ich würde sagen, dass diese Dinge unvermeidlich sind", gesteht er. "Du bist etwa zwölf bis 14 Stunden am Tag am Set und normalerweise gibt es einige ziemlich interessante Leute aus allen Lebensbereichen. Diese Gefahr besteht, wenn du sofort mit jemandem deinen Sinn für Humor teilst. Das gilt zumindest für mich. Da muss ich aufpassen", fügt er hinzu.

Romanzen hinter den Kulissen

Einige der Figuren aus "Gossip Girl" waren auch im echten Leben zusammen: Zum Beispiel Blake Lively (36), spielt Serena und Penn Badgley (37), der Dan spielt. Auch Ed Westwick (36) und Jessica Szohr (39) waren liiert. Neben diesen am Set entstandenen Liebesgeschichten gibt es noch andere, über die Crawford im Podcast spricht.

Penn Badgley und Blake Lively waren nicht nur die Hauptfiguren der Erfolgsserie "Gossip Girl", sondern auch mehrere Jahre liiert.
Penn Badgley und Blake Lively waren nicht nur die Hauptfiguren der Erfolgsserie "Gossip Girl", sondern auch mehrere Jahre liiert.
REUTERS

"Viele beteiligt"

Jedoch entstanden die nicht durch die heißen Sex-Szenen: "Die Leute denken wahrscheinlich, es sind diese sexy Szenen oder so – das ist der schlimmste Teil, mit 60 Leuten, die zuschauen" Vielmehr sei es die "Auszeit" am Set, in der sich potenzielle Romanzen entwickeln könnten. Podcast-Host Alexandra Cooper (29) hakt nach: "Hast du jemals gewusst, ob Co-Stars zu der Zeit etwas miteinander hatten und hast dann ihr Geheimnis bewahrt?"

"Ja, absolut", betont der Frauenschwarm. Affären gab es aber nicht nur unter Darstellern. "Es ist nicht nur dieser winzige kleine Kreis an Schauspielern, es sind viele Leute beteiligt."

Dem 38-Jährigen hat es jedenfalls gefallen: "Ich mochte es nicht, auf Dates zu gehen. Ich habe einfach viele Leute durch meine Freunde getroffen und viel ausprobiert. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, weil ich in der Highschool nur diese eine Freundin hatte und in New York City wollte ich rausgehen und Spaß haben."

VIP-Bild des Tages

1/163
Gehe zur Galerie
    Kylie Jenner sieht man nur mehr in Badekleidung - kein Wunder: Sie verkauft auch ihre eigene.
    Kylie Jenner sieht man nur mehr in Badekleidung - kein Wunder: Sie verkauft auch ihre eigene.
    Instagram/kyliejenner

    Auf den Punkt gebracht

    • "Gossip Girl"-Star Chace Crawford enthüllt in einem Podcast, dass hinter den Kulissen der Serie Romanzen und Affären zwischen den Darstellern stattfanden
    • Er erklärt, dass dies unvermeidlich sei, da man lange Stunden am Set verbringe und sich mit interessanten Menschen umgebe
    • Crawford betont, dass nicht nur die Schauspieler, sondern auch viele andere am Set beteiligt waren
    red
    Akt.