Wilde Gerüchte um Ablöse von Ministerin Kneissl

Folgt Landesrat Eichtinger Außenministerin Kneissl?
Folgt Landesrat Eichtinger Außenministerin Kneissl?Bild: Grafik Heute, Helmut Graf, picturedesk.com

Hinter den Kulissen werden die Rufe nach dem Rücktritt von Außenministerin Karin Kneissl lauter. Ein erster Name für ihren Nachfolger kursiert bereits: Martin Eichtinger.

Diplomatischer Fauxpas: Am 20. Februar trifft Kanzler Kurz (VP) US-Präsident Trump. Nur acht Tage vorher kündigte nun FP-Außenministerin Kneissl eine Reise zum "US-Feind" Russland an. Schon ihr Knicks vor Putinhatte hohe Wellen geschlagen.

Jetzt hört man hinter den Kulissen, dass nicht nur die VP zunehmend verstimmt ist, sondern auch die FP. Sie hatte Kneissl nominiert. Noch dementieren höchste Regierungskreise eine Ablöse, aber mit Martin Eichtinger kursiert bereits ein erster Name. Der Top-Diplomat arbeitete bereits für die Ex-VP-Minister Mock und Bartenstein. Heute ist er Landesrat in Niederösterreich. Seine Parteizugehörigkeit erschwert eine Regierungsrochade, schließt sie aber nicht aus. (uha)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsPolitikKarin Kneissl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen